Was kostet das wen mir ein Elektriker die E-Geräte anschließt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hängt davon ab, ob in der Wohnung geeignete Anschlüsse an der richtigen Stelle für die Geräte vorhanden sind. Spülmaschine und Waschmaschine sind üblicherweise steckerfertig, können also von jedem Laien angeschlossen werden - sie brauchen allerdings je einen gesondert abgesicherten (von anderen Steckdosen unabhängigen) Stromkreis. Die Wasseranschlüsse an beiden Geräten macht der Elektriker nicht.

Einziges Gerät, dass einen Elektriker erfordert (wenn sonst die Anschlüsse passen) ist ein E-Herd mit elektrischen Platten oder Kochfeldern. Diese Geräte benötigen üblicherweise einen Festanschluss an Dreileiter Wechselstrom 400/230V oder an einen mindestens mit 20A abgesicherten 230V Anschluss (ebenfalls als Festanschluss ausgeführt, weil eine herkömmliche Schukodose maximal nur mit 16A belastet werden darf).

Für den Fall, dass Leitungen verlegt werden müssen, kann keine vernünftige Schätzung abgegeben werden. Für den reinen Anschluss des E-Herdes (ohne sonstiger Arbeiten) kann man mit € 40,- + Wegkostenpauschale rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird der elektriker sicher sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deinen Nachbar der Kennt Jemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?