was kostet ca. der Import / Anmeldung eines Kfz mit Wert 11.000€ in GIB?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst normal dein KFZ dort anmelden, wo auch dein Wohnsitz ist. D.h. du bräuchtest dazu für Spanien die spanische Residencia, die du aber mit regelmäßigen Einkünften (legal, aber egal woher) problemlos erhältst.

Die "hohe Gebühr", die Spanien berechnet ist die anfallende MwSt, weiter nichts. Dein KFZ braucht jedoch spanische Papiere, d.h. es muss zu einem spanischen Gutachter und zum spanischen TÜV. Auch müssen alle deutschen Papiere ins (vereidigte) Spanische übersetzt sein. 

Dann ist auch die Frage, ob du dir den Stau von/nach Gibraltar täglich antun willst, der ja je nach Umfang der spanischen Grenzkontrollen auch mal stundenlang sein kann und mit dem Brexit nicht geringer werden wird.

Von La Liniea bist du aber im Nu zu Fuß in Gibraltar.

Da die Fragen sich ausschließlich auf spanische und britische Rechtsfragen beziehen würde mich interessieren, warum Du sie ausgerechnet hier stellst?

Was möchtest Du wissen?