Was kostet Auto-Leasing?

6 Antworten

Leasen kannst du bereits ab unter 100€. Kommt halt auf das Fahrzeug an. Ein Fahrzeug für nur 6 Monate zu leasen ist jedoch sehr sehr teuer und wird auch nicht von unbedingt von vielen Leasinggesellschaften angeboten. Klar gibt es jedoch grundsätzlich die Möglichkeit dazu. 

Wenn du sagst, dass es ein YouTuber ist, gehe ich eher davon aus, dass er spezielle Deals mit den Anbietern/Herstellern ausgehandelt hat. Er bekommt das Fahrzeug für 6 Monate gestellt, zahlt lediglich die 1%-Regel sowie Kilometerpreis und lobt das Auto in seinem YouTube Kanal (der vielleicht zufälligerweise sogar was mit Autos zutun hat?) zum Himmel hoch. Für den Hersteller ist das im Vergleich kostengünstiges Branding in einer relevanten Zielgruppe (siehe Du ;-)) und evtl. sogar noch minimaler Abverkauf.

Nach knapp 6 Monaten geht das Fahrzeug zurück, damit der Restwert noch nicht so weit gesunken ist und er bekommt ein neuen Fahrzeug. 

19

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Ich habe viele Kanäle mit dem Thema Auto abonniert, deswegen bin ich auf das Video bei den Vorschlägen geraten, allerdings macht der Youtuber viele Gaming Sachen... aber ich denke auch das er dafür irgend eine Vergütung bekommt so wie er alles abfilmt und das Auto lobt ;P

1

Du musst ein festes Einkommen haben von einer gewissen Summe , du musst eine Anzahlung leisten von ca. 10-20 Tausend bzw. Kommt darauf an was für ein auto , 

Zudem kostet ein Leasing ungefähr 1-2 tausend im Monat , dazu kommt die Versicherung , die bei einem jungen Fahrer u25 ziemlich hoch ist bei Einem Auto mit 5 600ps 

Achja , das Benzin was verbraucht wird und die in folgedessen anfallenden Tankkosten darf man nicht vergessen ;)

19

Danke für die schnelle Antwort, das mit den Tankkosten habe ich mich nämlich auch gefragt. Wenn man ein G63 fährt mit dem alter muss man die Karre auch unterhalten, deshalb hab ich die Frage gestellt wie Teuer sowas ist, wobei ich grade wegen den Tankkosten mir vorgestellt habe das Leasing nicht so übertrieben teuer sein kann. Wohl falsch gedacht :P

2

Also meine Eltern leasen einen Audi A4 sport edition für 400€ im monat.

Wie viel kostet Leasing grob im Monat?

Ich möchte mir ein Auto leasen, aber eher etwas kleineres (z.B. A3, Golf, Leon, etc). Meine Frage ist jetzt wieviel ich ganz grob für so ein Wagen einplanen muss als Leasingrate. Ich weis dass Audi teurer sein wird als Seat (deswegen denk ich garnicht erst über BMW, Mercedes nach) und dass der Preis auch von der Ausstattung abhängt aber vielleicht haben ja ein paar Leute schon Erfahrungen oder Beispiele?

...zur Frage

Mercedes Benz Mitarbeiterleasing - Unterschiede?

Wollte mal fragen:

Welche Vorteile hat das Mercedes Mitarbeiter Leasing gegenüber dem normalen leasing?

danke euch :)

...zur Frage

leasing mit Versicherung oder lieber private Versicherung?

Ich bin kurz davor mir ein Leasing Benz C180 2017Bj zu leasen. Bei Mercedes würde ich für die Vollkaskoversicherung 150€ monatlich zahlen, da ich mein Führerschein nicht so lange momentan habe, denke ich wenn ich privat eine Versicherung abschließen wird es teurer sein als bei Mercedes ? Die Frage ist ob ich bei Mercedes auch die Versicherung Variante dazu nehme oder irgendwo anders ?

...zur Frage

Ist Mercedes Benz oder Porsche erfolgreicher?

...zur Frage

Ist dieses Leasing Auto ein Fake? Neuer Volkswagen Arteon für 2200€ für 2 Jahre Leasing (hab ausgerechnet)?

Das ist ja wie geschenkt! Er ist neu im Wert von 40.000€! Man muss Anzahlung 700€ machen und dann 60€ monatlich zahlen! Das kann ich ja aus meinem Taschengeld zahlen! Bin 18 und habe schon Führerschein, verdiene aus meinem Zeitungsjob 200€ pro Monat. Verschließ, Service usw ist ja alles in der Garantie abgedeckt oder? Als ob das so billig ist dann schlag ich mal sofort zu. Hier der Link:

https://www.gute-rate.de/Fahrzeuge/Marken/Volkswagen/Arteon/Volkswagen-Arteon-limousine-leasing-uranograu-64463.html

...zur Frage

Lohnt sich ein SLK 200 oder sollte man für den täglichen Gebrauch lieber einen größeren Wagen (Richtung c200 Coupe) nehmen?

Hallo Leute,

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Wagen. Mein Kapital sind knapp 20.000€. Bin beim Stöbern auf Autoscout24.de und mobile.de öfters über den SLK 200 gestolpert und muss ehrlich sagen, dass es mir dieser ziemlich angetan hat. Problem daran ist allerdings, dass es nur ein 2-Sitzer ist. Nun weiß ich nicht wirklich, was ich davon halten soll. Reicht ein 2-Sitzer für den täglichen Gebrauch (in die Uni fahren, zum einkaufen fahren, in meine 2h entfernt liegende Heimat zu fahren und um in den Urlaub zu fahren) oder sollte man den SLK 200 eher als "Spaßauto" betrachten, das man sich nur zulegen sollte, wenn man bereits ein größeres, alltagsfreundlicheres Auto zugelegt hat. Zudem finde ich den Mercedes C200 Coupe sehr interessant. Er ist größer, man kann 4-5 Personen damit rumkutschieren (auch wenn die hinteren Plätze ziemlich platzsparend konstruiert sind), allerdings wirkt er nicht so "spritzig" wie der SLK. Was wäre eure Kaufempfehlung? Auch unter Berücksichtigung anderer Faktoren wie Unterhaltskosten, häufig auftretende Probleme, Alltagstauglichkeit,... Vielen Dank im Voraus schonmal für eure Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?