was kostet 1kwh bei ölheizung in Mietwohnung habe 2830kwh verbraucht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kannst du so nicht rechnen, da in der Abrechnung mehrere Kostenfaktoren die Summe ergeben, welche auf die Schadeinheiten (Mieter) umgelegt werden müssen. Da sind unter anderem Wartung, Schornsteinfeger, Betriebstrom, etc. Diese ganzen Kosten ergeben die Heizkosten. Die Wirtschaftlichkeit der Anlage spielt dabei auch noch eine Rolle. 1L Heizöl soll 10kwh Wärme enthalten. Richtig, jedoch kommen nur 7kwh warmes Wasser raus. Alles zusammen sind das die Anlagenverluste, beginnend mit dem FTW, Strahlungs und Verteilverluste. Diese müssen auch bezahlt werden. Unterm Strich kommst du zwischen 10 und 15 cent / kwh, kann aber auch mehr sein, wenn katastophale Technik mit schlechten Einstellungen oder zu geringer Abnahme. Wenn dein Ofen nur 1000kwh Leistung bringen muß, dann müssen die Wartungs und anderen Kosten nur durch 1000 gerechnet werden. Wenn 10000, dann durch 10000. Und schon wird es günstiger.

ja mei- hast wohl eine Elektroheizung??? 1l Erdöl oder Diesel bringt ca. 11kwh. Das Öl kostet so 90cent/L

jetzt mußt du wissen- welche Heizanlage da verbaut ist. Tippe mal auf eine Wärmepumpe sonst wäre das etwas niedrig - den Wert kann man mal locker multiplizieren so mit 2 oder mehr. Vergleichen sollte man es dann mit 6000bis 8000kwh bei einer Ölheizung vielleicht so 800l Öl.

was genau meinst du??? ist es ein mehrfamilienhaus oder was

Was möchtest Du wissen?