was kosten strom heizungen im monat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe in meiner Wohnung mit 55m² Elektroheizung. Aufgrund einer ausgezeichneten Wärmedämmung reicht die Abwärme der von mir betriebenen Elektrogeräte aus, die Wohnung auf 20 Grad zu halten. Nur an Tagen mit Frost musste ich zusätzlich Heizen. Meine Stromrechnung beträgt 60 EUR im Monat.

wenn es eine Nachtspeicherheizung ist, so bist du in erster Linie vom Stromanbieter abhängig, da du mit einem Nachtstrom Sonderabkommen normalerweise den Strom billiger als den Tagstrom beziehst. Dabei kannst du dir aber keinen Billiganbieter nehmen, da i.R. die Verträge gekoppelt sind. Wie teuer es wird hängt von deinem persönlichen Wärmebedürfnis ab, da diese Heizung nicht auf Knopfdruck heizt sondern nur in der Nacht und sie gibt am Tage die gespeicherte Wärme wieder ab.

kann man so einfach nicht sagen. es kommt z.b. auch darauf an, wie gut die wohnung gedämmt ist. und für heizung gibt es auch üblicherweise einen gesonderten tarif. wenn man sorgfältig damit umgeht, ist das auch nicht teurer als andere heizsysteme.

Ja, das kann sehr teuer werden. Ich würde das nicht machen. Es gibt zwar Verträge mit Nachspeicherstrom, aber das wird auch bald abgeschafft. Das heist, man kann nicht wissen was dann auf einem zukommt, wenn es diese Tarife nicht mehr gibt.

wir ziehen demnächst in eine wohnung mit stromheizung!

Großer Fehler.

haben jetzt bedenken das, das zu teuer werden könnte.

Fragt mal den Vermieter, was die Vormieter bezahlt haben. Nicht vergessen: Vorher hinsetzen.

hat da jemand erfahrung mit?

Mir genügt schon meine normale Stromrechnung, um zu ahnen, worauf ihr euch eingelassen habt.

hanni22 16.08.2010, 16:24

wir haben von vormietern die rechnungen gesehen die haben für den gesamtstrom alle 2 monate 180 euro bezahlt.

0

Das ist die absolut teuerste Methode, die Wohnung zu heizen.

das kommt drauf´ an, wie man heizt...

aber... eine kwh kostet im nachtstrom etwa 10-12 cent,

beim gas aber nur rund 6-7 cent....

also... ist strom min 50% teurer, als andere waermequellen...

tomsk 16.08.2010, 16:30

Zum Gaspreis kommen aber noch Betriebsstrom für Kessel und Pumpen , sowie Wartung und Schornsteinfeger.

0

Was möchtest Du wissen?