Was kosten Sportnahrungs-Produkte direkt beim Hersteller?

5 Antworten

Hallo! Es gibt schon beim Hersteller eine irre Gewinnspanne - und wozu? Eiweiß gehört zu den vielen Produkten, die Bilanzen von Herstellern verbessern und den Verbraucher um einen Schaden klüger machen. Unter einem Krafttraining von vielleicht 6 X 3 Stunden wöchentlich brauchst Du keine zusätzlichen Proteine. Sicher hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Was diese Produkte bei der Abfüllung kosten kann ich dir nicht sagen. Allerdings kann ich durch mein Gewerbe bei den Herstellern direkt einkaufen. Meistens habe ich dort eine Marge von rund 40-50% zur UVP des Herstellers.

Ein kleines Beispiel. Ein 2,2Kg Whey eines Namenhaften Herstellers kostet mich im EK(exkl. 7%Mwst.) 35€, als UVP des Herstellers wird 68€ angegeben. Das Problem dabei. Hört sich zu Anfang gut an, aber man muss viel verkaufen, um seine Kosten zu decken.

Gruß

von gewinnspanne kannst du hier nicht einfach ausgehen

jeder shop hat auch lkosten abzudecken

nicht was in die kasse kommt ist gleich gewinn

bitte denken

das ist mir schon klar

0

100%, schätze ich dabei

das kann man pauschal nicht sagen, das kommt stark auf die Produkte an

bei nahrungsergänzung meist 100% und mehr

beim eifön wohl keine 100% zb

das zeug ist nur Cents wert...

boah !!!!! kann mir bitte jemand einen vernuenftigen Antwort geben!??

0
@nikolaos1988

diese Produkte werden billigst aus milch und soja grossindustriell hergestellt, mit fantasienamen versehen und zu nepppreisen an naiven menschen verkauft. der körper benötigt wenig Proteine (max. 60 g/tag) die problemlos über einer normalen, ausgewogenen Ernährung geliefert werden. was zu viel eingenommen wird schadet den nieren. alles klar jetzt?

0

Was möchtest Du wissen?