Was kommt nach den Blumenkränzen auf einem Urnengrab.

3 Antworten

Du kannst erstmal eine Pflanzenschale hinstellen mit Blumen.

erst einmal muss ja die Erde sacken und das dauert lange.Derweil kann man schon noch Blumen legen. Dann kommt wahrscheinlich so ein ganz kleiner Plattenstein mit Namen und Todestag.Es kommt ja auf das Grab an welches gewählt wurde.Da gibt es ganz verschieden Möglichkeiten.

Kommt bei nem Urnengrab erde drauf. Das muss sich ja eigentlich nicht setzten, es gibt ja keinen Sarg der zusammen sackt. Naja wir haben da ja jetzt das quadratische Holzgestell, das ist unten drin mit Zweigen gefüllt. Und obendrauf sind ja noch die Kränze. Aber was passiert da jetzt wenn die verwelken. Wir können da ja nicht das loch lassen. Der Rahmen ist fas 20 cm hoch.

0
@LucaSodom

das wird komplett mit Erde aufgefüllt. Evtl. kannst Du Dir ja die Erstbepflanzung von der Friedhofsgärtnerei machen lassen. Kostet zwar etwas, aber dann ist es ordentlich gemacht

0

das grab wird dann bepflanzt. ich habe bei meiner oma Eisbegonien ind weiß und rot gepflanzt. Zum Herbst habe ich die Blumen herausgenommen und einen Heidetopf darauf gestellt und zum ersten Frost das Grab mit Tanne abgedeckt. Zum Frühjahr kannste Stiefmütterchen einpflanzen und dann kommt wieder die Sommerbepflanzung. Ich habe dann von einer Gärtnerei mir eine kleine Buchsbaumhecke um das Grab setzten lassen. Dadurch rutschte keine Erde mehr von der Seite weg, wenn es viel geregnet hat.

Kommt dann in das Urnengrab Erde oder wird das einfach mit Tannezweigen aufgefüllt? Bei den Sargbestatteten ist Erde drauf, aber ich weis nicht ob das bei den Urnengräbern auch so ist.

0
@LucaSodom

da kommt Blumenerde drauf und hin und wieder habe ich mal etwas flüssig Dünger mit in die Gießkanne gegeben

0

Was möchtest Du wissen?