was kommt jetzt alles auf mich zu und was passiert?

3 Antworten

Naja, ohne Beweise können sie dich nicht einfach rausschmeißen oder anzeigen oderso... Aber du bist natürlich erst mal tatverdächtigt, solange es sich nicht aufgeklärt hat :/  Sie können auf jeden Fall keine 400€ von dir verlangen, wenn du es nicht warst und ob sie dich kündigen können, weiß ich nicht :/ Hoffe es klärt sich bald auf!

MfG :)

Die können dich sicher nicht kündigen nur weil sie einen Verdacht haben dass du es warst. Wenn du es nicht warst dann warst du es nicht. Ohne Beweise kannst du nicht gekündigt werden und musst selbstverständlich auch nicht das Geld bezahlen, welches du nicht gestohlen hast!
Sind da keine Kameras im Laden?

schon, aber nicht überall

0

Hallo,

versuche zunächst, das alles zu klären. Denen ist ja auch bewusst, das nicht du die Kasse abgerechnet hast sondern jemand anderes.
Du musst es aufklären sonst kommt ein.falscher Verdacht auf und.das gibt Schwierigkeiten.

Manuel20

Elterngeld beantragen, Elternzeit?

Hallo,

Ich habe vor kurzem mein erstes Kind bekommen.

Ich habe bereits Elternzeit beantragt. Da mein Freund die letzten Monate mehr Geld verdient hat als ich, stellt sich mir die Frage, ob er das Elterngeld auch beantragen könnte?

Er ist seit kurzem Arbeitslos, da er aus gesundheitlichen Gründen den Job nicht mehr ausüben darf. Bzw. er arbeitet wieder auf 400-Euro-Basis und wird in einigen Wochen wohl aufstocken können.

Ist es möglich von seiner alten Arbeitsstelle das Elterngeld zu beziehen? Oder muss ich das Elterngeld auch betragen, wenn ich Elternzeit beantragt habe? Bekommt er überhaupt Elterngeld, wenn er wieder Vollzeit arbeitet?

Ich hoffe es war irgendwie verständlich und jemand kann den Knoten in meinem Kopf lösen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Mit 17 in der Ausbildung Geld verdienen?

Ich habe eigentlich an etwas "einfaches" Gedacht irgendwas im Internet von zuhause scheint aber so das es da nichts gibt (oder doch??). Deswegen wollte ich erstmal fragen ob ich da irgendein Nebenjob machen? Will wenn möglich so 300-400€ Monatlich mehr verdienen.

...zur Frage

Unentschlossen wegen beruflicher Zukunft?

Huhu!

Ich bin nun seit dem 01.10.17 in meiner Arbeit, angegangen habe ich als GFB und werde am Juni zur Teilzeitkraft hochgestuft. Eigentlich wollte ich dort auch im August meine Lehre anfangen und habe deswegen auch meine Bewerbung im Dezember letzten Jahren abgegeben. Die Berzirksleitung wollte über meine Bewerbung noch mal drüber schauen und dann weiter leiten. Monate lang ging nichts voran und Anfang Mai habe ich dann erfahren, dass die Bewerbung nie in der Zentrale angekommen ist und ich eine neue einschicken soll. Dies habe ich natürlich sofort getan.

Nun habe ich Anfang dieser Woche erfahren, dass es dieses Jahr nicht mehr mit der Ausbildung klappt, weil das sowieso nur eine Ausnahme gewesen wäre und die das bis August nicht mehr durch bekommen. Und ob es nächstes Jahr klappt, ist auch nicht sicher.

Natürlich bin ich deswegen sehr, sehr traurig. Ich liebe meine Arbeit total und mag alle meine Kollegen sehr gerne. Allein die Vorstellung, bald dort aufzuhören, macht mich total traurig und ich würde alle sehr vermissen.

Natürlich habe ich nun schon ein paar andere Bewerbungen geschrieben, dass ich wenn möglich dieses Jahr noch meine Ausbildung anfangen kann. Aber irgednwie bin ich total zwiegespalten. Einerseits will ich nicht noch ein Jahr verlieren, in dem ich schon eine Ausbildung hätte anfangen können und andererseits will ich von meiner aktuellen Arbeitsstelle ungerne weg.

Hat jemand vielleicht einen Rat für mich?

...zur Frage

Was passiert, wenn beim Lastschriftverfahren nicht genug Geld auf dem Konto ist?

Wenn auf einem Konto, von dem monatlich eine Summe von 9,99 € via Lastschriftverfahren abgerechnet werden, im schlimmsten Fall KEIN Geld vorhanden ist, würde es dann eine Art Strafgebühr, Abmahnung oder Derartiges geben? Ich bin Schüler und habe ein Netflix-Abo abgeschlossen und es kann am Ende des Monats (Abrechnungsdatum ist der 28te) schonmal zu finanziellen Schwierigkeiten kommen :D

...zur Frage

Kann ein Mieter eine Abmahnung bekommen, obwohl er nicht in der Schuld steht ?

Ich wollte heute früh einen Kollegen besuchen. Er wohnt noch nicht lange in seiner Wohnung.Ich wollte ihn überraschen. Das Problem war,sein Name war noch nicht auf dem Klingelschild.Nun hatte ich auf gut Glück mehrere male bei seinen Nachbarn geklingelt , dass da jemand die Tür unten auf macht.Dann hatte ich gedacht es könnte die eine Wohnungstür sein,und hatte da mehrere Male geklingelt, ohne Erfolg. Das hatte ich ihm dann geschrieben, und er ist richtig sauer, weil er jetzt mit seinen Nachbarn deswegen Probleme hat.Mir ist es total unangenehm. Er meint er würde eine Abmahnung deswegen kriegen, aber es ist ja nicht seine Schuld, was kann ich den jetzt machen? Ich hatte mich schon entschuldigt. Bekommt man deswegen gleich eine Abmahnung?

...zur Frage

Nebenjob im Supermarkt - Angst Hilfe!

Hallo ihr alle, ich habe am Samstag meinen ersten Arbeitstag an der Kasse eines Supermarkts gehabt. Und irgendwie stresst mich das bis jetzt total, weil die Leute die da in dem Supermarkt einkaufen gehen, immer Brote kaufen. Das soll jetzt nicht doof klingen, aber in dem Supermarkt gibt es ca. 50 Brotsorten ohne Preis. Das heißt ich muss an der Kasse rätseln welches Brot das eigentlich ist und das auf einer Liste suchen. Mein Problrm ist, dass die alle gleich aussehen und die Leute an der Kasse dan ungeduldig werden und das setzt mich total unter Druck. Zu dem habe ich angst Fehler zu machen und völlig auf mich allein gestellt zu sein. Das letzte mal saß ich nämlich an einer Kasse neben dem Serviepunkt, dieses mal nicht mehr. Das heißt ich kann nicht rufen wenn irgendwas ist.

Kann mir irgendwer die Angst an der Kasse nehmen? Ich hab echt angst irgendwelche Fehler zu machen und vor genervten Kunden. Wie kann ich genervte Kunden " vergessen bzw. ignorieren" also so, dass mich das nicht so stresst.

Liebe Grüße und Danke :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?