Was kommt in Vorstellungsgespräch bei der Bundespolizei?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit ein paar Fragen zum Allgemeinwissen musst du rechnen. Ansonsten möchte man im Vorstellungsgespräch dich als Mensch kennen lernen und herausfinden welche Berufsmotivationen du für die Bundespolizei mitbringst. Ein überzeugendes und souveränes Auftreten im Gespräch mit den Prüfern wird von dir vorausgesetzt. Aber keine Angst, auch die Prüfer wissen – es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Bleibe im Interview cool und gelassen, antworte ehrlich und verstell dich nicht, dann wirst du zu überzeugen wissen. Beliebte Fragen im Vorstellungsgespräch sind Themen wie zu:  

  • dem aktuellen Zeitgeschehen

Informiere dich mit Zeitung, Radio, News-App oder Fernsehen über aktuelle Ereignisse und bleibe somit auf dem Laufenden.

  • deinem Allgemeinwissen

Hier werden Fragen zur Politik, Wirtschaft, Geschichte und Kultur gestellt. Wer war der erste deutsche Bundespräsident? Was ist eine Fraktion? Wer ist der deutsche Innenminister? Halte dich also immer auf den aktuellsten Stand und sei wissbegierig. 

  • deiner Berufsmotivation

Warum bist genau du der Richtige für den Job? So oder so ähnlich wird eine Frage lauten. Überlege dir also schon im Voraus, warum gerade du eine Bereicherung für die Bundespolizei bist. Was sind deine Stärken? Welche Eigenschaften machen dich besonders? Erzähle von deinem Engagement und zeige Interesse am Beruf. 

Hinweis: Im Vorstellungsgespräch werden dir auch Fragen gestellt die du mit Sicherheit nicht beantworten kannst. Lass dich aber davon nicht verunsichern. Bleib locker: denn das wollen die Prüfer in dieser Situation von dir sehen.

Was möchtest Du wissen?