Was kommt im Mathe+BWL Studium auf einen zu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jede Woche zwei bis drei Übungsblätter, für jedes braucht man so um die 10 h. Es ist schwierig, aber nicht unmöglich. Es geht halt an der Uni nicht mehr um Rechnen an sich, sondern hauptsächlich ums Beweisen. (Beispiele findest du zur genüge im Internet). Wenn es dich interessiert, und du bereit bist, viel Zeit und Nerven aufzubringen, dann kannst du es schaffen, und dann hast du ordentlich was erreicht :)

in mathe wird nur bedingt gerechnet. es geht eher darum, rechnungsergebnisse zu beweisen. wenn du rechnen willst, studier physik.

wenn du sowas kannst, also theoretische gleichungen mit allerhand unbekannten, mach es - gesucht wird sowas auf jeden fall auf dem arbeitsmarkt.

Hallo

Im Mathestudium wird leider sehr wenig gerechnet :(

Es geht eher um Beweisführung

LG Jasmin

Was möchtest Du wissen?