Was kommt bei einer Präsentation besser bei Lehrern an?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meiner Erfahrung nach ist das bei der Benotung völlig egal. Klar kommt es besser, wenn du es komplett frei vorträgst - was auch in der Benotung einfließt aber ob du dir Notizen auf einem Zettel oder auf einem Tablet machst ist völlig irrelevant.
Wichtig ist einfach nur, dass du einen guten Vortag hinlegst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen die Karteikarten zu nehmen. Meist wirkt das nicht so abgelesen und besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt denke ich auf den Lehrer an. Wenn der selber nichts gegen diesen "neumodischen Schnickschnack" hat, dann kannst du ruhig ein Tablet nehmen. Die guten alten Karteikarten helfen aber immer ;)

Was am besten bei den Lehrern ankommt ist ein vollkommen freier Vortrag. Also man hat seine PowerPoint Präsentation und nimmt die Stichpunkte auf den Folien um damit die Präsentation zu halten. Wichtig ist dabei nur, dass du dich in dem Thema auskennst.

Bei dieser Methode hast du auch auf keinen Fall ein Problem mit dem Ablesen von den Karteikarten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am einfachsten - ein Power-Point-Vortrag.

und die wichtigsten Seiten ausdrucken und den Lehrern aushändigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir als Lehrer ist das total egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke die Karteikarte ist dem Tablet vorzuziehen, und mit wenig Notizen am besten. 

Da das Tablet den Eindruck erwecken könnte, dass du Fließtexte abliest.

Hängt aber auch vom Lehrer ab.

Das ist meine Ansicht, ich hoffe die hilft dir. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?