Was kommt bei (5a-7b)×(9a-2b) raus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jedes mit jedem multiplizieren!

Und damit du keinen Faktor vergisst, legst du am besten den kleiner Finger neben den ersten Faktor der ersten Klammer und multipliziert ihn nacheinander mit den Faktoren aus der zweiten Klammer (das können auch mehr sein als zwei). Davor stellst du jedes Mal das "Produkt" der Vorzeichen, dessen Regeln du hoffentlich kennst.

Danach schiebst du den kleinen Finger neben den 2. Faktor der ersten Klammer und machst das Gleiche.

Im Ergebnis hast du dann soviele Summanden wie das Produkt aus den Anzahlen der beiden Klammern, hier 2 * 2 = 4.

Eventuell kann man dann noch Terme zusammenfassen. Das ist aber nicht die Regel, außer bei Termen vom Typ (x + a) * (x + b).

Formale Lösung jeder solchen Gleichung:
(a + b) * (c + d) = ac + ad + bc + bd

Für jedes -n denkst du dir +(-n).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FernandoWoody
05.06.2016, 11:40

Danke für deine Antwort

LG 

0

Durch ausmultiplizieren der Klammern kommt 54a^2 - 73ab + 14b^2 heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst jeden Teil der ersten Klammer mit jedem Teil der zweiten Klammer multiplizieren, also:

5a*9a + 5a*(-2b) + (-7b)*9a + (-7b) * (-2b)

hth

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?