Was kommt auf mich zu, wenn ich in der Steuererklärung etwas angebe, was ich die Jahre zuvor nicht angab, dies aber nie den Freibetrag überschritt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

welchen Studentenfreibetrag meinst Du?

ich kenne keinen ....

es gibt im Steuerrecht nur einen Grundfreibetrag, der gilt für Studenten, Arbeitnehmer, Freiberufler, Gewerbetreibende, Vermieter, Rentner ....

die Institute unterliegen normalerweise einer regelmäßigen Prüfung. Bei den Prüfungen ist der Betriebsprüfer befugt, Kontrollmitteilungen zu erstellen. Kontrollmitteilung bedeutet, dass er notiert, dass Person A Summe X und Person B Summe Z vom Institut erhalten hat. Dies wird an das entsprechende Wohnsitzfinanzamt weitergeleitet.

Sofern die gesamten Einkünfte weiterhin unter dem Grundfreibetrag liegen kommt u.U. nur ein Hinweis vom Finanzamt, künftig sämtliche Einkünfte anzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scorpionking999
09.03.2016, 22:07

Mit dem "Studentenfreibetrag" meine ich wohl eben diesen Grundfreibetrag. Danke, das klingt schon einmal sehr beruhigend.

0
Kommentar von scorpionking999
10.03.2016, 05:47

Ich habe mir die Rechnungen noch einmal genauer angeschaut. 2014 bin ich tatsächlich über den Grundfreibetrag gekommen und habe insgesamt 9500€ verdient. Wenn ich dem Steuerrechner glauben kann, hätte ich somit ca. 170€ abgeben müssen, da ich auch die Werbungskosten stets unerwähnt ließ. Eine letzte Frage hierzu: Was kommt da im Hinblick auf Bürokratie und Kosten schlimmstenfalls auf mich zu? - LG

0

Es kommt darauf an, ob Du zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet warst; wenn ja, dann wird das Finanzamt ggf. die Steuererklärungen der Vorjahre nachfordern - auch wenn die Steuerfestsetzung Null wäre.

Um das zu beurteilen, mußt Du aber die Art Deiner Einkünfte näher spezifizieren (auch ALG-I, Krankengeld oder andere Lohnersatzleistung sind von Bedeutung).

Der Grundfreibetrag bezieht sich allerdings nicht auf die Bruttoeinnahmen sondern auf das zu versteuernde Einkommen (alle Einkünfte ./. Werbungskosten/Betriebsausgaben sowie Minus aller anderen steuerlich mindernden Aufwendungen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?