Was kommt auf mich zu wenn ich in der Probe Zeit zum 2ten mal geblitzt wurde?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange es unter vorwerfbaren 20 zu viel blieb und somit im Bereich der Verwarnungen unter 60 Euro, so hast Du bezüglich der Probezeit auch ( noch ) nichts zu befürchten. 

Du solltest es nur nicht "einreissen" lassen, denn bei steter Wiederholungstat auch im "Verwarnungsbereich" läufst Du früher oder später die Gefahr einer grundlegenden Anzweiflung Deiner charakterlichen Eignung zur Teilnahme am Strassenverkehr.

( steter Tropfen höhlt auch hier den Stein... )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elephant91
05.07.2016, 02:18

Dann müsste man mir schon lange den Führerschein weg genommen haben. Ich werde im Monat mindestens 2 - 3x mit 10 - 20 km/h zu viel fotografiert.

0
Kommentar von xrobin94
05.07.2016, 02:28

Jaa hoffentlich.
Auch noch stolz darauf. damit rumzuprahlen..

1

kommt ganz darauf an wie schnell du warst, alles was unter 20 km/h ist, ist nicht schlimm... ist ein sogenannter B-Verstoß aber drüber bist du halt bei A schon udn es kann dann sein das du eine verlängerung deiner Probezeit auf 2 weitere Jahre bekommst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Woman222
05.07.2016, 01:54

Ab wann auf aufbauseminar ? Erst wenn ich 20kmh Zuviel gefahren bin ?

0

Passiert nix wenn du Sachen machst die keinen Punkt geben. Also nie mehr als 20 km/h zu viel fahren ;). 

Ansonsten Nachprüfung und verlängerte Probezeit 

Ansonsten, das hab ich damals gemacht. Wurde 2 Monate vor dem Ende der Probezeit mit 24 innerorts geblitzt.

Mein Vater gab an er sei gefahren und so bekam er den Punkt und ich hab ihm die Kohle gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
05.07.2016, 02:06

Ich vote nur sehr ungern "down", aber hier halte ich es ( insgesamt ) mal ausnahmsweise echt für angebracht. 

0

Was möchtest Du wissen?