Was kommt auf mich zu, welche Strafe bekomme ich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt natürlich auch auf dein Alter an, wenn du minderjährig bist wahrscheinlich eher nur Sozialstunden..., wenn du über 18 bist sicher auch eine Geldstrafe und vllt. Bewährung...

Kommt darauf an, was dir sonst noch nachgewiesen wird, vielleicht der Verkauf der Drogen. Warte mal ab.

Wenn der Richter dich nicht mag kommst du in den Bau, wenn du nicht behindert ihm gegenüber bist vllt. bewährung. 30g sind händler mengen.

In Bayern? Dann kannst du wohl mit einer lebenslänglichen Haftstrafe oder einer Ausweisung nach Norddeutschland rechnen. Wobei letzteres doch sehr hart wäre.

ja da würde ich auch lieber lebenslänglich nehmen

0

Ich denke Ma Sozialstunden und eine Geldstrafe

Du befindest dich im Einstieg für den sozialen Ausstieg.

Und dein provokantes Verhalten werden die Behörden (Ermittlungsbehörde, Gericht) zu zügeln wissen. Darauf würde ich es nach Möglichkeit nicht ankommen lassen und ganz schnell auf die Bremse treten, wenn du verstehst was ich meine .

Das ist zu viel als das es noch als eigenbedarf gelten würde. Deswegen wirst du als händler eingestuft und kriegst eine harte strafe. In hessen hat ein freund bewährung gekriegt und in bayern ist da denk ich mal noch mit mehr zu rechnen

Jemanden wegen 30 Gramm Gras als Dealer einzustufen, finde ich schon ziemlich gewagt!

0

Ob du es glaubst oder nicht war das in hessen bei meinem freund so. Es gilt definitiv nicht als eigenbedarf, das heißt die anzeige wird wahrscheinlich verfolgt.
Und bayern hat eine sehr harte drogenpolitik, da gilt eigenbedarf nur bis zu 5g oder so.
Also BTM kriegst du natürlich sicher, ansonsten könnte wenns schlecht läuft bewährung kommen, bußgeld und sozialstunden wahrscheinlich sowieso

0

Die Menge machts. 30g ist schon ziemlich heftig

Was möchtest Du wissen?