Was kommen an Nebenkosten auf mich zu?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Kommt auf das Haus an, z.B.:
- Heizung,
- Strom,
- Telefon,
- Hausmeister,
- Aufzugwartung,
- Grundstückspflege,
- Treppenhausreinigung,
- Hausverwaltung
- Müllabfuhr
- Kabelanschluß usw.

und wie ist das mit müll oder mit heizung und so? sorry aber hab da leider nicht viel ahnung von...

0
@bino86

wenn Gasetagenheizung bezahlst du direkt an den Energieversorger, ansonsten Erdgas/Öl an den Vermieter

0
@bino86

es gibt 2 Abrechnungen.Heizung/Warmwasser und Nebenkosten.Nebenkosten siehe oben.

0
@bino86

Na ja, wenn das ein Einfamilienhaus oder ein Reihenhaus ist, mußt Du Deine Mülltonne selber auf der Gemeinde oder im Landratsamt anmelden, kriegst einen Kostenbescheid und da steht dann drin, wann Du wieviel bezahlen mußt.
Wenn Du in einem Wohnblock wohnst, wird das mit der Nebenkostenabrechnung abgerechnet, die kriegst Du einmal im Jahr und zahlst meistens monatlich einen Abschlag darauf.
Mit der Heizung ist es ähnlich. Im Haus kommt es darauf an, was Du für eine Heizung hast - Öl, Kohle (gibts auch noch), Fernwärme, Gas usw. Dann mußt Du Dich selber drum kümmern. In einer Wohnanlage kriegst Du ebenfalls eine Jahresrechnung und zahlst monatliche Abschläge.
Interessant wäre es natürlich auch, was denn in Deinem Mietvertrag darüber steht.

0

ich ergänze: Grundsteuer, Feuerversiherung, Gebäudeversicherung, Straßenreinigung, Müllabfuhr, Schornsteinfeger, Abwassergebühren, Frischwasser, Hausstrom,alle diese Kosen anteilig.

0

Bitte bedenke: Je größer eine Wohnung, desto höher die Heizkosten. Bei einer 100 qm großen Wohnung musst Du von ca. 1300 Euro im Jahr ausgehen. Je nach Heizart und Heizverhalte, Neu - oder Altbau kann das mehr oder weniger sein. Nur das zur Info.

reine Nebenkosten sind Wasser, Abwasser, anteilige Gebäudeversicherung und Antennenbühr, Öl oder Gas (Gas bezahlst du direkt bei dem Anbieter), Müll. Strom und Telefon sind natürlich auch Unkosten, gehören aber nicht in die Nebenkostenabrechnung, die du vom Vermieter erhälst.

Wie gesagt, Wasser,Strom, Telefon...Wasser/Strom ungefähr 150 Euro, Telefon je nach Anbieter.

eigentlich müsstest du wissen wie hoch die Warmmiete ist.

Nebenkosten können lt. Mietvertrag sein:

Heizung, Wasser, Hausstrom, Grundsteuer, Hausversicherungen, Müllgebühren, Kabelgebühren,Strassenreinigung, Winterdienst, <wartungskosten, Gartenpflege, Hausmeister, Fahrstuhlkosten, Schornsteinfeger...

Der Begriff Kaltmiete ist meines Wissens nicht eindeutig definiert.

Du solltest den Vermieter fragen, welche Kosten darin enthalten sind.

Und natürlich schriftlich fixieren.

Heizung,Strom,Wasser,Kanal,Müllabfuhr,Telefon,Fernsehen,Hausmeister,Garage,Stellplatz,Kleinreparaturen,je nach Haus

nebenkosten beinhalten alles außer strom. also wasser, grundsteuer, heizung, kabelfernsehen,müllabfuhr etc.

Gib einfach bei GOOGLE ein: „Betriebskostenverordnung gültig ab 1.1.2004“. Dort findest du alles was du wissen solltest bzw. willst.

wasser-strom-telefon!

und was ist mit müll oder heizung? kommt da nicht noch mehr außer wasser-strom-telefon?

0
@bino86

wasser-strom-telefon sind KEINE Nebenkosten.

0
@Pumukl

Selbstverständlich sein Wasser und Allgemeinstrom (Flur,Keller) Nebenkosten!

0

Was möchtest Du wissen?