Was könnten Religionen zu einer friedlicheren Welt beitragen?

10 Antworten

Zwangsmissionierungen abschaffen, jede Religion sollte gegenüber anderen Religionen tolerant sein und auf Ansprüche „die einzigst wahre Religion zu sein“ verzichten, gewisse alte mittelalterliche Lehren hinterfragen und am besten abschaffen, zudem sollten auch einige Religionen mal lernen, dass Frau und Mann gleichwertig sind. Zudem sollten sich Religionen für den Frieden und gegen Gewalt einsetzen.

26

Manche Religionen sind durch und durch friedlich und haben nicht das Ziel, den Rest der Welt zu missionieren. Leider verbreiten sich (folgerichtig) genau die anderen...

1

Wenn alle Menschen sich an die Bibel halten würden (Liebe deinen nächsten wie dich selbst), dann wäre Frieden auf Erden denkbar.

In der Realität aber nicht vorstellbar, da wir alles Menschen sind und durchzogen mit Gier, Hass, Neid und Habsucht.

Matthäus 15,19: Denn aus dem Herzen kommen arge Gedanken: Mord, Ehebruch, Hurerei, Dieberei, falsch Zeugnis, Lästerung.

Die Religionen geben nur die Richtlinien. Beitragen können dazu die religiösen Menschen, indem sie die Gebote und Verbote Gottes einhalten, sprich: die Religion praktizieren, denn dann wird sich das Übel drastisch verringern.

Was möchtest Du wissen?