Was könnten Gründe sein, wieso ein Mann plötzlich den Kontakt abbricht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kann viele Gründe haben. Vielleicht schien es für ihn nicht so "perfekt" wie für dich und er hat gemerkt, dass es doch nicht so passt. Vielleicht hatte er gar nicht mehr im Sinn, oder er hat Angst vor etwas Neuem (gebranntes Kind). 

Weil ich das auch schon einmal erlebt habe, antworte ich dir als Frau. Es kann sein, dass er seine alte Liebe wieder getroffen hat, dass seine Familie gegen eine Beziehung war und, und und. Frage ihn direkt, denn wenn schon die Beziehung ernster war, hast du eigentlich ein Recht darauf, dass er dir sein verändertes Verhalten erklärt. Dann weißt du Bescheid und musst nicht weiter spekulieren.

Ich meine, dass es keine wirklich gute Idee ist, über so etwas nachzudenken, weil Du zu keinem wirklichen Ergebnis kommen kannst, ausser dass Du immer deprimierter und unglücklicher wirst.

Die einzige Lösung ist ein klares Gespräch mit ihm.

Ein Gespräch ohne Vorwürfe, ohne Druck oder Ärger.

Sage ihm, dass Du seine Entscheidung Schluss zu machen akzeptierst, aber es für Dich sehr wichtig wäre zu erfahren, was genau der Grund seiner Entscheidung ist.

Wie üblich werden von Frau nur Vorwürfe gemacht.

Wieso nennst du das einer Frau falsche Hoffnungen gemacht zu haben, wenn du völlig vergisst dass Frau ihre eigenen Anteile am Verlauf und gelingen einer Beziehung hat?!

Wenn du ihm falsche Hoffnungen gemacht hast, gelten diese natürlich nicht, gell. Nur was Männer dir antun, angetan haben könnten zählt. Dein eigenes verhalten das Männer zum Rückzug veranlassen, sollte nie betrachtet bzw in Betracht gezogen werden?

Anscheinend war nur einiges im Hinblick auf deine Erwartungen fast perfekt gewesen zu sein, aber im Hinblick auf seine Erwartungen wohl doch nicht so.

Du wirst ihn sexuell entweder lange hingehalten haben, oder ihr passt vermutlich sexuell nicht so gut, deswegen sein Rückzieher. Überdenke mal, wenn er sich sexuell gebunden fühlen soll, es aber diesbezüglich nicht stimmt hätte er sinngemäß die Ar###karte, weil er zum fremdgehen tendieren könnte.

Du solltest mal mit dir einiges selbst hinterfragen. Sinngemäß, womit hättest du eventuell in langjähriger Beziehung einige Probleme. Sein Rückzieher kann zweierlei Gründe haben. Gründe die bei Dir zu suchen wären, oder Gründe die bei Ihm zu suchen wären.

Angenommen, er sagt dir, deine Sexualität sei für ihn der Grund zum Rückzieher gewesen. Würdest du dich dann sinngemäß vergewaltigen wollen oder können? Entschuldige, wenn dich diese Frage zu direkt formuliert habe, die musst du nur dir selbst beantworten. Ich hoffe du verstehst es nicht falsch.


Meist eine andere Frau...es können aber auch Angewohnheiten sein, die man nicht mag, der Sex könnte langweilig sein...manche Frauen trinken recht viel, das fällt einem erst später auf...

Eine ganz andere Möglichkeit ist, er hatte von Anfang an gar nicht vor eine richtige Beziehung zu beginnen...ein paar mal ins Bett, dann die nächste...da hast du gar keine Chance, selbst wenn du alles richtig machst...

perLunam 01.07.2017, 17:35

Zu Sex kam es noch nicht, mehr als küssen war nicht.

Und er war die Zeit, die wir gemeinsam verbracht haben sehr anhänglich bzw war die ganze Zeit an meiner Seite . Sogar seine Freunde haben das belächelt , also nur Sex war glaub ich nicht sein Ziel. Hätte ihm auch nicht das Gefühl gegeben, dass es nie mal dazu kommen könnte.

Jemandem Hoffnungen machen nur, um dann doch nichts zu wollen und das über längere Zeit ? 

0
CapAndMore 01.07.2017, 17:39
@perLunam

Ist natürlich sehr schwierig als Außenstehender das zu beurteilen...es ist aber sehr ungewöhnlich, längere Zeit ohne Sex zusammen zu sein...ich bin selbst Single und so etwas ist mir noch nicht passiert...schreibe ihn doch an und frage ganz direkt, was ihn stört?...

1

eventuell folgende Gründe:

Sex geschah zu früh oder

keine Aussicht auf Sex

Er hat bestimmt ne andere gefunden in die er sich verliebt hat oder so.

Was möchtest Du wissen?