Was könnten die Symptome aussagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Antwort ist nicht so einfach, vielleicht hilft Dir aber doch mein kleiner Hinweis:

Ich hatte vor vielen Jahren auch ein Kribbeln im Hals nach dem Verzehr von bestimmten, meist sauren oder scharfen Nahrungsmitteln. Später kam eine Schwellung hinzu, die aber immer wieder zurück ging. Nach einigen Jahren jedoch ging sie nicht mehr zurück und es war unangenehm, weil die ganze linke Halsseite geschwollen war. Mein Zahnarzt stellte die Diagnose: Stein in der Unterkiefer-Speicheldrüse, was dann der HNO und Röntgendiagnostik bestätigten.

Ich empfehle Dir , einen HNO-Arzt aufzusuchen, um dies abzuklären. Natürlich können es auch die Lymphknoten sein. Aber aus der Ferne lässt sich dies schwer beurteilen.

Gute Besserung!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dermanis
22.08.2016, 15:45

Vielen Dank für die Antwort und Besserungswünsche. Wie ging das denn dann damals bei dir aus? Operation und jetzt alles wieder in Ordnung oder was kam letztendlich bei raus?

0

Letztendlich mußte die Speicheldrüse entfernt werden, war nur ein kleiner Eingriff, habe danach nichts mehr bekommen, d.h. die zweite Unterkiefer-Speicheldrüse hat keine Steine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?