Was könnten Anzeichen für eine Schwangerschaft sein? Und wie kann man alleine so etwas zu Hause testen ( ohne sst )?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als wahrscheinliche Schwangerschaftszeichen gelten das Ausbleiben der Periode, die Zunahme der Pigmentierung der Brustwarzenhöfe und der Linea nigra, frische Schwangerschaftsstreifen, erhöhte Basaltemperatur über einen Zeitraum von mehr als 18 Tagen, gynäkologische Zeichen (Veränderungen am Muttermund), Vormilch und Lividität der Vagina und Schamlippen.

Sichere Schwangerschaftszeichen sind das Fühlen von Kindsbewegungen (etwa ab der 20. Schwangerschaftswoche), Hören der kindlichen Herztöne (ab ca 18. SSW) und Fühlen von Kindsteilen durch die Bauchdecke hindurch (ab 18. SSW).

Alle anderen Anzeichen und Beschwerden sind nicht aussagekräftig und können auf alles mögliche hindeuten.

Letztendlich liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstests aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein sehr zuverlässiges Ergebnis.

Da eine Menstruationsstörung vielfältige Gründe haben kann, könnte es sinnvoll sein, sich von einem Arzt beraten zu lassen. Er wird dich zu deiner Lebensweise befragen und die Geschlechtsorgane untersuchen. Ob weitere Maßnahmen erforderlich sind, hängt vom jeweiligen Fall ab.

Bleibt deine Periode über Monate ganz aus (Amenorrhö) und es liegen keine krankhaften Ursachen zugrunde, lässt sich der Hormonhaushalt meist mit einfachen Mitteln harmonisieren: Vermeide Stress, setze auf eine ausgewogene Ernährung und schwinge dich mal wieder aufs Rad. Dein Körper dankt dir jede Form der Entspannung!

Unterstützend gegen das Ausbleiben der Periode können auch Zyklustees wirken. Sie beinhalten unter anderem: Rosmarin, Himbeerblätter, Holunderblüten, Salbei und Beifuß.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Laie, daheim, ohne Hilfsmittel wie beispielsweise einem aussagekräftigen Schwangerschaftstest? Nein, das geht nicht.

Weißt, diese sogenannten Schwangerschaftssymptome hat nicht jede Schwangere. Zumal diese "typischen" Symptome unterschiedlich stark ausfallen können - von Schwangerschaft zu Schwangerschaft und von Frau zu Frau.

Diese Symptome siind auch nicht von Beginn an da. Bei manchen durch die Schwangerschaft hindurch nie vorhanden, bei anderen schon im ersten Trimester, bei anderen erst wirklich unangenehm spürbar im letzten Trimester.

Das Problem bei Schilderungen über Symptome/ googeln nach Symptomen ist folgendes: Je nachdem wie man so drauf ist, je nachdem wie viel Angst oder Hoffnung man hat, kann man postwendend genau das spüren was man zuvor gelesen/ gehört hat.

Du wirst dich also noch bis morgen gedulden müssen. Da haben die Frauenärzte und Apotheken wieder auf. Selbst wenn nicht, eine Apotheke im Umkreis schiebt immer Notdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rockige 01.05.2016, 14:38

Egal wie viel Angst man davor hat zum Arzt zu gehen oder Angst hat in der Apotheke einen Test zu kaufen - es geht nicht nur darum herauszufinden ob man schwanger ist. Denn, wenn man schwanger ist dann ist es enorm wichtig sich entsprechend zu verhalten (Untersuchungen durch den Arzt, ob mit dem Ungeborenem und einem selbst alles in Ordnung ist, nachschauen lassen ob die entsprechenden Impfungen eigentlich up to date sind (wenn nicht, entsprechende Verhaltensmaßnahmen besprechen mit dem Arzt), tägliche Einnahme von Folsäure, Meidung von rohen Lebensmitteln die bekannt dafür sind das sie Salmonellen enthalten könnten, und so weiter. Schließlich ist eine Schwangerschaft ja nicht nur fürs Ungeborene sondern auch für die Schwangere selbst mit enormen Risiken verbunden.

Egal wie wenig Zeit man hat, für einen Gang zum Arzt sollte man Zeit finden. Egal wie wenig Geld man für einen Test hat, sollte man schwanger sein udn später das Kind bekommen wirds richtig teuer.

0
Hilflos2927 01.05.2016, 14:44

Klar wo du recht hast , hast du recht . Wollte mich vor informieren. Zum Arzt gehe ich diese Woche noch.

1
Rockige 01.05.2016, 14:59
@Hilflos2927

Noch eines:

Du hast offenbar Schiss davor schwanger zu sein/ zu werden. So wirkt es auf mich. Es ist also keine Schwangerschaft gezielt geplant von dir und deinem Partner?

Warum, bei ....(an wen auch immer man glaubt) verhütet ihr dann nicht? Kondome sind extrem sicher wenn man sie vernünftig anwendet! Das ist besser als sich ständig Sorgen zu machen. Auch wenn man die Periode unregelmäßig bekommt kann man schwanger werden.

Warum legst es so sehr darauf an schwanger zu werden? Ein Kind als "Fluchthelfer" aus der aktuellen Lebenssituation? Das bringt nix bzw. nicht viel.  Ein Kind als Bindungshelfer um eine Beziehung zu intensivieren? Das hilft in etwa genausoviel als würde man Wasser als Kleber nutzen.

0
Hilflos2927 01.05.2016, 21:53

Da hast du etwas missverstanden. Bevor du mir nochmal erklärst warum ich schwanger sein möchte , erkläre ich es dir lieber , weil deine Gedanken gehen in eine völlig falsche Richtung.

Ich liebe meinen Freund und bin fast 3 Jahre mit ihm zusammen. Klar kennen wir uns länger und klar gab es gute und schlechte Zeiten all dies gehört zum Leben. Viele waren für und dann doch gegen uns, mit der Zeit haben wir uns beide entschieden:

Verantwortungsvolle Eltern zu werden.

Ich denke, dass hat nichts mit einer "intensiveren Beziehung" zutun, sondern stärkt die liebe die schon da ist, einfach nur.

Eigentlich sollte man dies Loben, dass man mit 17 und 20 Jahren schon Vorkenntnisse sammeln möchte bevor man es überhaupt wird.

Und abgesehen davon noch ein mal für alle: GEWOLLT UND GLÜCKLICH SCHWANGER WERDEN.

Lg

0
Rockige 01.05.2016, 22:09
@Hilflos2927

Ich hatte nur diverse Vermutungen/ Überlegungen in den Raum gestellt.

Also, ihr versucht es aktuell intensiv, legt es einfach drauf an? Okay, eure Entscheidung. Solange euer background so gestaltet ist das ihr problemlos über die Babyzeit kommt (mindestens) und es gemeinsam schaffen könnt, ist ja alles prima.

Dann drück ich dir einfach mal die Daumen. Deine Schule hast ja sicher bald hinter dir? Oder wars schon die Ausbildung? Sorry, mein Tag war recht lang. Wie auch immer. Wenn ihr den Mut und den Willen habt dann schafft ihr es sicher irgendwie

0

Eigentlich sind die Symptome individuell ,sprich:

 von Frau zu Frau unterschiedlich.

  • Aber es könnten sein:   morgentliche Übelkeit , Spannung in den Brüsten , plötzlichen  Appetit auf bis Dato unbeachtete Leckereien , Anziehungskraft von Schaufenstern mit Babyartikeln ....
  • Ein Besuch zum Arzt des Vertrauens , räumt alle Zweifel aus !
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hilflos2927 01.05.2016, 14:40

Übelkeit ist nicht vorhanden, eher werde ich fast jeden Tag krank. Kopfschmerzen , Schwindel , Halsschmerzen. Stress definitiv mehr als vorhanden. Und ansonsten habe ich immer sehr viel Lust auf süßes. Ich gehe auch mittlerweile mit den kleinen spazieren und bei Kinder Sachen weg zu gucken , unmöglich.

0

Dir kann schlecht sein, du kannst einen stärkeren Geruchssinn haben, und deine Tage fallen aus...

Also wenn du deine Periode nicht bekommst kannst du dir Sicher sein, dass du Schwanger bist. Aber am besten gehst du zum Arzt oder besorgst dir in der Apotheke einen Sst. 


Warte jetzt am erstmal ab.. Denn 2 wochen können sich deine Tage auch nicht verspäten, das ist eindeutig zu lang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hilflos2927 01.05.2016, 14:30

Und wie ist es mit der Periode , bei wieviel Monaten könnte ich davon ausgehen das ich schwanger bin? Also 2-3 Monate keine Regel ?

0
Annusch1198 01.05.2016, 14:33
@Hilflos2927

Wenn du eine Woche keine Regel hast, kann das noch normal sein..

Bei zweo Wochen solltest du dir schon langsam Gedanken machen, ob du wirklich Schwanger sein kannst 

Und bei 2-3 Monaten bist du schon eindeutig Schwanger

0

Schon ein paar Monate keine Periode?  O.o 

Warum warst du noch nicht beim Arzt? 

Ist dein Bauch etwas mehr geworden?  Wird dir schlecht bei bestimmten Gerüchen? 

Da gibt's viele Sachen die man vermuten kann. Gewissheit bringt nur ein test oder ein Besuch beim Gynäkologen! 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hilflos2927 01.05.2016, 14:33

Habe seit 2-3 Monaten schon meine Periode nicht mehr war vor Ca. 1 Monat oder anderthalb Monate beim Gynäkologen , da stellte sich fest das ich nicht schwanger bin, ein Test bestätigte dies. Nur schlafe ich mit meinem Freund fast jeden Tag, ohne Verhütung.

0
Hilflos2927 01.05.2016, 14:38

Nicht mit jemanden, er ist bis heute noch mein Freund und die Anzeige kam von meiner Mutter nicht von mir gewollt. Und er ist der einzige mit dem ich schlafe. Bin fast 3 Jahre mi ihm zusammen, da kann man eben nicht einfach mal in 50m abstand bis September 2016 leben.

0
Schnitty0815 01.05.2016, 14:41
@Hilflos2927

Meine Güte ... Trotzdem... Diese wilde fragerei hier bringt dich doch nicht weiter.... Geh zum Arzt zum Anwalt usw. Kümmere dich richtig um dein/euer Leben. 

LG 

0
Hilflos2927 01.05.2016, 14:42

Natürlich geh ich zum Arzt! Bisschen vor Kenntnis schadet nicht !!!! ;)

0

Was möchtest Du wissen?