Was könnten 13 Monate geschwollene Lymphknoten für Ursachen haben außer Krebs?

6 Antworten

Es gibt viele Leute, deren Lymphknoten leicht geschwollen sind. In meinem Bekanntenkreis stellten sich geschwollenen Lymphknoten als ungefährlich heraus. Wenn Ärzte untersucht und als harmlos eingestuft haben, dann vertrau darauf und mach dich nicht verrückt. Kannst ds ja nach 1 Jahr nochmal prüfen lassen, zu deiner eigenen Beruhigung. Sich krank fühlen macht letztlich auch krank.

also erstmal ist es unwahrscheinlich, dass du hier eine für dich befriedigendere Antwort bekommen wirst als von den Ärzten...und außerdem können geschwollene Lymphknoten völlig harmlos sein. Also ein bisschen vetrauen solltest du den Ärzten schon...

Meine Mutter hatte auch geschwollene Knoten, da wurde dann Blut abgenommen mit bestimmten Werten. SIe hat Knochenmarkskrebs, aber sie braucht keine Behandlung festgestellt durch Rückenmarkspunktion. Ein Arbeitkollege von meinem Mann hatte auch ganz lange einen KNoten - und nun auch nach langer Arztreise - Knochenmarkkrebs. Sie haben ihm dann den Knoten entfernt, dabei wurde es dann festgestellt. Ich will keine Angst machen, aber suche dir doch mal einen anderen arzt _ Facharzt - meine MUtter war dann bei einem Onkologen in Behandlung.

war schon beim onkologen..

0
@FigaroFigaro

hat man bei dir dann auch schon mal eine Probe entnommen oder den Lympfknoten punktiert.

0

lymphknoten , Schmerzlos.

Meine frage ist Heisst Schmerzlose Lymphknoten direkt Krebs ? Hab ein Lymphknoten am Hals 2cm und Beweglich auch Hab auch eins oben halsseite 1 cm schmerzlos und sehr beweglich war beim Arzt vor 4-5 monate er meinte es wäre Harmlos . Lymphknoten ist auch nicht gewachsen kann es auch sein das es vergessen hat abzuschwellen ? Bin auch sehr dünn Nachtschweiß undso Gewichtsverlust hab ich auch nicht Ich geh auch wieder zum Arzt.

...zur Frage

Dauerhaft Vergroserte lymphknoten an der leiste?

Ich wurde vor 2,3 oder 4 Monate operiert das war eine Probe Entnahme unter meinem rechten Achsel weil ich da mehrere vergroserte lymphkonen hatte das hatte aber sehr weh getan .die ärtzte haben festgestellt das das kein schlimmes krankheit ist wie zb krebs und nach 3wochen ungefahr habe ich an meiner leiste beide Seiten vergroserte lymphknoten bekommen das ist schon ungefähr 3 Monate her glaube ich. Meine leiste tut 0 weh und am April 24 habe ich einen Termin ich kann nicht lange warten meine frage iSt,ist das schlimm? habe ich Krebs? Bitte antworte

...zur Frage

Lymphknotenkrebs welche Blutwerte sind aussagekraftig habe vergrößerte Lymphknoten?

Habe seit 12 monaten harte Lymphknoten war zwar schon beim arzt und verschieden ärtzten habe mir verschiedene meinungen geholt aber leider immernoch keine diagnose warum sie hart sind...

die sagen nur das es "warscheinlich" nichts bösartiges ist ich soll aber unbedingt beobachten ob sie wachsen und wenn die uüber 2 cm große sind mich nochmal melden..

ich habe 7 stück am hals /kiefer /nacken so um die 1 cm wachsen kaum oder garnicht nachdem ich die entdeckt habe...sind klar abgegrenzt beweglich und hart tun nicht weh..

habe neulich ein blutbild machen lassen war alles ok ...viele werte waren an der grenze aber noch im normbereich das macht nichts oder?

meine frage bei welchen blutwerten kann man sehen ob es lymphknotenkrebs ist oder der verdacht besteht das es ist?

habe nämlich ein kleines blutbild machen lassen...

und würde es wachsen wenn es krebt wäre es gibt ja arten von den non hodkin lyphoms die nicht wachsen sogar manchmal stehen bleiben zu wachsen wie bei mir ...

danke

...zur Frage

Was bedeutet Globale Beurteilung des psychosozialen Funktionsniveau?

Hey, was bedeutet das?

Globale beurteilung des psychosozialen Funktionsniveau:

Ich weiß das es was mit der Psychologie und dem ICD 10 zu tun hat...?

...zur Frage

Lymphknoten seit Jahren geschwollen?

Hallo habe jetzt am Hals und in der Leiste seit 2 Jahren geschwollene Lymphknoten...

Die Größe variiert immer sehr stark - sie wachsen mal 2 tage und dann werden sie wieder wesentlich kleiner. Ganz weg sind sie nie.

Einer in der Leiste hat 4cm größe und zwei am hals so um die 3cm... dann noch einige im hals und leisten bereich so um die 1cm oder kleiner...

War gleich wie ich den ersten lymphknoten bemekrt hab beim arzt... großes blutbild alles ok

dann paar monate später alle lymphknoten mit ultraschal begutachtet und abgemessen

die ärzte sagten es sein unscheinbare lymphknoten und sagen ich solle abwarten ob sie wesentlich wachsen oder mehr werden und andere symptome dazukommen...

nun 2 jahre später sind sie nicht gewachsen und auch nicht mehr geworden (vielleicht 2 ganz kleine am hals)

andere symptome sind auch nicht dazu gekommen.

Gerade eben hab ich mal wieder geoogelt woher das kommen könnte und natürlich die ganzen krebs horrorgeschichten gelesen und bisschen panik bekommen.

Woran kann es liegen das die Lymphknoten so lange geschwollen sind?

Kann es sein das sie einfach chronisch geschwollen sind ohne das etwas dahinter steckt?

werde definitiv bald wieder meinen arzt aufssuchen und weiteres mit ihm besprechen

...zur Frage

Seit 5-7 Monate angeschwollene Lymphknoten? Angst... Krebs?

Habe schon viele Monate angeschwollene Lymphknoten am hals, Hinterkopf, Leiste Bin 14 mein artzt hat gesagt das alles ok sei... Trotzdem schwellen sie nicht ab (Pubertät?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?