Was könnte mit meinem Ohr los sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh zum Arzt! Wenn dein Hausartz nicht erreichbar ist, dann hat er eine Vertretung. Ansonsten zum Notdienst, oder ins Krankenhaus, je nach dem was es bei euch gibt. Es kann durchaus sein dass es durch zu laute Musik Schäden am Trommelfell gibt.

Mit Blut aus dem Ohr ist nicht zu spaßen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du blutest aus dem Ohr und warst noch nicht beim HNO-Arzt?  Warum bist Du nicht besorgt? Ist es Dir so unwichtig, zu hören? Ich versteh Dich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Madeleineschu
09.10.2016, 16:39

Wtf, gerade weil ich besorgt bin, habe ich diese Frage gestellt. Wenn ich nicht besorgt wäre, hätte ich mir nichts dabei gedacht und einfach sein lassen. Ich bin dann auch selbstständig ins Krankenhaus gegangen, um nachgucken zu lassen, ob es etwas gravierendes ist. Und nein, mir ist es nicht unwichtig zu hören, da ich Musik mache. Was sollen denn diese Fragen, ernsthaft. Wieso sollte ich nicht besorgt sein? Nur weil ich im Internet nochmal nachgefragt hab? Ganz ehrlich, anstatt so einen Kommentar abzulassen, hättest du auch etwas sinnvolles, für mich & meine Situation hilfreiches schreiben können, wirklich.

0

Guck mal unter dem Stichwort Paukenerguss. 

Mein Sohn hatte so etwas auch mal wie von dir beschrieben, da war er 4, ist zwar erschreckend im ersten Moment, aber es hatte keine Folgen bei ihm. Er hatte auch keine Schmerzen, aber eben Flüssigkeit im Innenohr, die durch die Trommelfellperforation selbstständig vom Körper nach außen geleitet wurde. 

Gute Besserung! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, kann nic ht sein!

Jeder Arzt hat eine Vertretung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?