Was könnte mir meiner Katze sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie könnte eine Verdauungsstörung haben (verstopfung) das kann auch bei Katzen unheimlich weh tun. Aber das aus der Ferne zu sagen ist sehr schwer weshalb ich dir einen Tier Arzt ans Herz legen möchte.. der hat die Möglichkeit sie zu untersuchen und kann vor ort eine klare Diagnose stellen und gegebenenfalls behandeln.

Angesehen davon, tu doch bitte dir und deiner Maus den gefallen und Kastriere sie, so kannst du einen Ups Wurf Verhindern und auch dem Tierschutz dabei helfen die Ups würfe die in falsche Hände gekommen sind zu Vermindern...

Die gefahr von Disliks geh ich jetzt mal ein. Wer sich schon mal mit der Arbeit der Tierschützer befasst hat, weis von was ich rede!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von buecherleserin9
14.09.2016, 12:24

Natürlich geht die Maus zum Tierarzt, ich war mir nur nicht sicher und hatte kurze Panik da wir erst vor 4 Monaten ihren Bruder aus einen älteren Wurf durch einen skrupellosen Autofahrer verloren haben.
Selbst nach Jahren mit Katzen ist so etwas immer wieder schlimm.
Da wir Kitten möchten, werden wir sie nicht kastrieren lassen aber trotzdem danke :-)

0
Kommentar von KKatalka
14.09.2016, 21:06

danke für den Stern 😀

0
Kommentar von buecherleserin9
14.09.2016, 23:04

Gerne :-)
Wir waren beim Tierarzt und der hat gemeint das die kleine Würmer haben kann, deswegen der dicke Bauch.
Schwanger ist sie zum Glück nicht!
Und ich muss mich noch berichtigen, der Unfall war vor 2 Monaten und nicht vor 4.

0

Ab zum Tierarzt.

Und wenn deine Katze jetzt schon draußen ist bitte schnellstmöglich kastrieren lassen! Es ist einfach verantwortungslos sie unkastriert raus zu lassen, am Ende entstehen "unnötig" Kitten die mit großer Gefahr auch krank sein können. Außerdem kann so Katzenaids verbreitet werden.

Zudem sollte man eine Katze niemals unter einem Jahr alleine raus lassen, da sie noch sehr jung sind und Gefahren wie Autos etc. überhaupt nicht einschätzen können. Als Tierhalter sollte man sich VOR der Anschaffung des Tieres informieren und seiner Verantwortung gerecht werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von buecherleserin9
14.09.2016, 12:20

Naja, da wir schon seit mehr als 20 Jahren haben, also kennen wir uns da schon aus nur war ICH mir eben jetzt nicht sicher und wollte hier kurz um Rat fragen. Man kann ja nicht über jede Sache bescheid wissen.

Und kastrieren werden wir sie nicht, denn wir wollen Kitten.

0
Kommentar von buecherleserin9
14.09.2016, 19:42

Deswegen war ich ja auch besorgt! Stell hier nicht irgendwelche Vermutungen!
Wir wollen sie jetzt definitiv noch nicht decken lassen, denn wie du sagst sie ist selber noch ein Kitten!

0
Kommentar von KKatalka
14.09.2016, 20:19

Hallo buecherleserin9, irgendetwas stimmt an deiner Aussage nicht... du hattest in einer Frage geschrieben das du die 9. klasse einer Realschule besucht. Demnach kannst du nicht älter als 16 sein ... bitte klär mich auf, wie kommen die 20 jahre erfahrung zu stande?

0
Kommentar von buecherleserin9
14.09.2016, 20:44

Natürlich sind die 20 Jahre Erfahrung nicht bei mir sondern meiner Mutter :-) deswegen habe ich ja auch darauf geachtet, meistens in der WIR Form (also unsere Familie) zu schreiben.

0

NACHTRAG: Natürlich könnte sie auch nur dick geworden sein, aber sie frisst nicht mehr als sonst auch! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?