WAS könnte man tun um den IS zu stoppen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Zunächst einmal dem IS nicht in die Hände spielen.

  • Also nicht abschotten und schnellstmöglich mit der Integration beginnen. Das ist genau das Gegenteil dessen, was NPD, AfD, Pegida, CSU usw fordern.
  • Als weiteren Punkt wäre aus dem Krieg in Afghanistan und Irak zu lernen und keine militärischen Interventionen starten. Erst recht keine Bodentruppen.
  • Dann sollten die Staaten mal die moslemische Glaubensgemeinschaft auffordern sich deutlich und lautstark von dem Missbrauch ihres Glaubens durch den IS und anderen Terroristen zu distanzieren.
  • Last not least wäre es auch eine gute Idee Saudi Arabien, Kuweit und den Iran nicht mit Waffen zu beliefern, sondern international deutlich zu isolieren, wenn sie weiter den Terror unterstützen.

Terrorismus bekämpft man damit, dass man das Umfeld trocken legt. Das haben die Europäischen Staaten bereits unter Beweis gestellt, als man den Linksterrorismus der 70-ger und 80-ger Jahre in Europa auslöschte. Leider reicht es heute nicht einmal dafür den Rechtsterrorismus in Deutschland, mit mittlerweile über 180 Todesopfern seit 1989, überhaupt wahrzunehmen, geschweige denn diesen als solchen zu bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip gar nichts. Der IS ist das Ergebnis jahrzehntelanger ausländischer  Einmischung und Interessensvertretung im Nahen Osten aber auch  Gräben innerhalb der syrischen Gesellschaft. Die Militäroperationen werden den IS vielleicht irgendwann oberflächlich besiegen. Aber wie man in Afghanistan sieht, kann das zu einer never ending story werden. Zumal dann noch Assad ist (mindestens genauso schlimm) und die ganzen anderen Milizengruppen. Auch wenn den Weltmächten der Kontrollverlust nicht gefällt - wenn sie  die nächsten 30 Jahre ihre Finger da raus halten, könnte die Region vielleicht irgendwann wieder zu einem Frieden finden. Aber das wird so zumindest  nicht eintreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem offen sein und Aufklärung betreiben gegenüber Zielgruppen, aus denen der IS seine Anhänger rekrutiert. Ansonsten ist das beste, wenn man sich allgemein durch Terroranschläge nicht abschrecken läßt. So etwas kann immer und überall passieren. Aber wenn man sich jetzt nur noch verkriecht, hätten die gewonnen. Einfach unbeeindruckt normal weitermachen. Natürlich veruschen, sehr wachsam zu sein, aber nicht verkriechen. Mehr kann man nicht tun. Wichtig ist, daß man einen kühlen Kopf behält und jetzt nicht pauschal den Islam verurteilt oder jeden syirischen Flüchtling unter Generalverdacht stellt usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amerikaner und Russen sind beide gegen den IS. Sie könnten die Hauptgruppen und Lager sicher zerschlagen.Aber wenn sie warten dann können manche Kandidat besseren Wahlkampf betreiben."Ich würde als Präsident den Terrorschutz unseres Landes und die allgemeine Terrorbekämpfung unterstützen damit unsere Kinder weiterhin sicher zur Schule gehen können und sie...blablabla".Kommt immer gut an

 Außerdem wird die Wirtschaft durch die Produktion von Waffen und Rüstungsmitteln angekurbelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den halbherzigen Luftschlägen von bisher wird es nicht gehen - Es wird aber kein Land seine Bodentruppen riskieren. Ich fürchte, dass es sehr lange dauern wird, bis jemand wirklich gegen den IS vorgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihnen vorgaukeln die Welt gehöre ihnen dann sie manipulieren und auf den richtigen Weg führen. Durch eine Re-gehirnwäsche.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leute stoppen, die durch die Kriege der IS Profit schlagen

Für Bildung und Arbeit in den Gebieten sorgen die der IS für sich beansprucht

Großflächig ausgebreitete Bombenteppiche

etc.etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Frage so einfach zu beantworten wäre ,hätten wir das Problem mit dem IS nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hamsterwelt7777
15.11.2015, 17:13

Vielleicht hat ja jemand ne bessere Idee als die Politiker, iwer muss ja was gutes haben....

0

Sich nicht mehr einmischen in den krieg von denen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcodekiller
15.11.2015, 17:13

Der IS ist zu groß und mächtig um ihn einfach zu ignorieren , ich meine soziemlich jeder Nation in Europa und die USA versuchen schon seit ewigkeiten ihn zu stoppen und scheitern daran . Stell dir vor wir würden die einfach in ruhe weiter wachsen lassen.

0
Kommentar von zeytinx
15.11.2015, 17:14

Dann werden wir einfach alle muslimisch mit ganz körper kopftuch

0
Kommentar von zeytinx
15.11.2015, 17:24

Wer sagt das ? Es werden nur die frauen vergewaltigt die sex vor der ehe haben genau wie in ihrem land - ohne mann darfst du nicht aus dem haus

0

das Geld entziehen. Die meisten sind ja nur Geldsöldner. Gläubig ist fast niemand von ihnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?