Was könnte man lernen wenn man in Englisch eine Arbeit über ein Buch schreibt?

2 Antworten

Bei Arbeiten über Lektüren können es vor allem solche Aufgaben sein:

  • Charakterisierung
  • ein Textausschnitt soll analysiert werden
  • eine kreative Textaufgabe (z.B. ein alternatives Ende schreiben oder einen Brief/Tagebucheintrag der Hauptperson verfassen)
  • ein Zitat (oft nur 1-2 Sätze) analysieren

Wie du dich am besten darauf vorbereiten kannst?

  1. Kenne das Buch gut. Natürlich musst du es ganz gelesen haben. Falls du eine Lektürehilfe hast: Lies sie.
  2. Lerne Vokabeln, die dir helfen, selbst einen guten Text zu verfassen. Das sind vor allem Verbindungswörter wie "außerdem" und "einerseits ... andererseits ...". Vokabellisten dafür findest du online, z.B. hier: https://freie-referate.de/englisch/connectives
  3. Wenn du Probleme mit bestimmten Grammatikthemen hast oder einen Fehler in jeder Arbeit immer wieder machst, z.B. das "s" nach he/she/it vergisst, dann übe genau das. Dafür gibt es unglaublich viele kostenlose Übungen online, man muss sie nur googlen. Dafür musst du natürlich auch wissen, wo du Schwierigkeiten hast.

Es können Fragen zum Inhalt kommen, zum Schreibstil.

Es können Thesen über mögliche Interpretationen des Textes aufgestellt werden, die dann zu erörtern sind, es kann verlangt werden, bestimmte Passagen selbst zu interpretieren...

Also der Pool an möglichen Aufgabenstellungen ist M.E. unerschöpflich...

Was möchtest Du wissen?