Was könnte man alles dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nun, man könnte nach Widersprüchen suchen und die Aussage der Person auf diese Weise unglaubwürdig machen.

Nichts Falsches tun um nicht vor Gericht zu landen? ;)

Ansonsten, was willst du dagegen tun können? Man kann nur begrenzt auf andere Menschen einwirken, der Ort ist dabei egal.. 

Wenn die Person der Angeklagte ist: Nichts. Ein Angeklagter darf lügen, bis sich die Balken biegen.

Lügen ist nicht statthaft.

Aber ein Beschuldigter kann unter bestimmten Umständen die Aussage verweigern.

Das Lügen verbieten :D dagegen kann man nichts tun. Du kannst die Person dann nur hinter her bestrafen


Hochachtungsvoll Sloth

§153 StGB

Bei Meineid §154 StGB

Die folgenden Paragraphen betreffen auch noch das Thema.

Was möchtest Du wissen?