Was könnte ich schon über die Ferien für die Schule vorbereiten,was ich früheroder später sowieso brauchen werde,aber dafür es dann nicht mehr vorbereiten muss?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Festige das Wissen aus der Sek. I nochmal und da du ja deine Kurse kennen solltest, schaue schonmal nach den Regelungen in Sachen Prüfungen in 12. Klasse. Bei mir ist es z.B. so, dass ich durch meine Kursbelegung Geschichte prüfen lassen muss (!).

Und dann halt eben mal bei den letztjährigen 11ern anfragen, was da so gelaufen ist.

Sinvoll ist es auch, in den Ferien dir genug Zeit zum abspannen zu nehmen. Da du in der Sek. II generell nur sehr wenige Noten bekommst (in Grundkursen nur 1 Klausur pro HJ und jedes HJ zählt neu), brauchst du verdammt viel Energie.

Weiteres kann man dann, denke ich, auch nicht unbedingt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bereue in Mathe nicht vorgekernt zu haben. Also Mathe, Physik sind ideal dazu...besorg dir einfach ein buch von der 11. Klasse...

Aber was echt meeeega wichtig ist gerade in diesen Fächern ist das Grundlagenwissen. Die Schemata der Oberstufe sind recht einfach, jedoch scheiterts meist an Termumformungen und Sachen aus der Mittelstufe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tipp. lass dir von den Schülern aus der letzten 11er sagen was Inhalt war. Dann holst du dir online oder im Buchhandel zwei drei Bücher und arbeitest die durch.

Den Vorsprung wirst du das ganze jahr spüren. super idee von dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?