Was könnte ich haben(Krankheit)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Kiklover,

wende dich bitte an deinen Hausarzt, schildere deine Symptome und er wird dich entsprechend an einen Facharzt überweisen.

Alles Liebe

Kiklover 18.03.2017, 23:07

Die Sache ist ich kann irgendwie ihm das nicht sagen. Fühl mich völlig bescheuert dabei. Ausserdem ist er ständig überfüllt und hat sicher keine Zeit es anzuhören. Deshalb will ich direkt zum richtigen.

1
ThePoetsWife 18.03.2017, 23:12
@Kiklover

ich bin Nichtmediziner, aber für mich wirkt die Ausführung deiner Frage schon auf eine psychische/psychosomatische Erkrankung.

Aber der Hausarzt ist der erste Ansprechpartner bei solchen Problemen und kann dich dementsprechend überweisen.

Falls du kein Vertrauen zu ihm hast - könntest du dich an einen anderen Allgemeinmediziner wenden.

Ich kann es nicht beurteilen, welcher Facharzt für deine Beschwerden zuständig ist. (Neurologe, Psychiater, Psychologe.)

LG

1

Du solltest dir eine Überweisung zum Facharzt für Psychiatrie ausstellen lassen. Möglichst zeitnah.

Ich würde mal in der Psychiatrie vorbei schauen wenn es schlimmer wird. 
Es könnte die Auswirkungen deiner Panikattacken sein oder es könnte etwas dazu kommen. Schließlich kostet dass jedes mal Energie und dabei ist es kein Wunder dass du neben dir stehst. 

Erster Schritt. Psychiatrie und der zweite wäre mal eine Therapie zu machen, letztendlich musst du die Gründe herausfinden und sie verarbeiten. 

Sonst wird es viel schlimmer. 

Viel Glück. 

Was möchtest Du wissen?