Was könnte ich haben: Fleisch farbener, dünner Ausfluss oder Urin, drücken beim Wasser lassen, obwohl nichts mehr da ist, brennen beim Wasser lassen?

5 Antworten

Geh mal zum Urologen. Und darauf achten genug zu trinken. 2-3 l am Tag. Sonst ist der Urin zu dick und kann so auch Probleme verursachen.  

Bei was für einem Arzt warst Du denn?

Du solltest zu einem Gynäkologen gehen und dort einen Abstrich machen lassen und eine Urinprobe abgeben.

ja beim Gynäkologen war ich. Hab ja angeblich nichts

0
@PandaEmi

Ok.

Das ist seltsam. Die Schmerzen müssen ja von irgendetwas kommen

Trinkst Du auch genug?

0

das ist ja das Problem. ich versuche zu trinken aber ich trinke normalerweise nur Ne 1.5 l Flasche am Tag

0
@PandaEmi

Versuche mindestens auf 2 Liter zu kommen.

Ich hab früher auch immer zu wenig getrunken, bis ich Probleme mit den Nieren bekam. Im Krankenhaus musste ich dann ein Trinkprotokoll führen.

Damit ich mehr trinke, hab ich dann in der Wohnung überall wo ich vorbei laufe Gläser mit Wasser hingestellt. Ich hab auch immer eine kleine Flasche Wasser in der Handtasche und im Auto. Und an meinem Arbeitsplatz stehe auch mehrere kleine Flaschen Wasser. Dadurch habe ich mir angewöhnt mehr zu trinken und komme so am Tag auf mindestens 3 Liter Wasser.

Vielleicht hilft Dir das ja.

Am besten immer (stilles) Wasser oder ungeübte Tees trinken. Wenn es mal Saft sein soll, dann 1/3 Saft auf 2/3 Wasser.

Trinke am besten die nächsten Tage auch Nieren- und Blasen-Tee und besorgen Dir in der Apotheke oder in der Drogerie Granberrysaft.

Ansonsten kann ich Dir auch für die Zukunft Aktuvan empfehlen. Das ist ein pflanzliches Mittel gegen Harnwegsinfekte.

0

Das könnte eine Blasenentzündung sein. Geh zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?