Was könnte ich haben (Bauchkrämpfe, Durchfall, Blubberner Magen...)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Trinkst du auch genug? Deine Symptome kommen mir sehr bekannt vor. Bei mir lag es tatsächlich am seelischen Stress und Mineralienmangel. Habe dann den Stress reduziert und ein natürliches Mittel für mich entdeckt und nach kurzer Zeit war alles weg. Möchte man garnicht glauben, was die Pyche alles auslöst. Wenn soweit alles in Ordnung ist laut Doc, dann würde ich keine Tabletten und Co. nehmen. Das geht noch mehr auf den Magen-Darm und bekämpft nicht die Ursache! Kann dir gerne meine "Zaubermittel" verraten. Es kann ja nur besser werden ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst beim Arzt und er hat nicht mehr getan als einfach nur deinen Bauch abzutasten?

Es kann sein, dass du etwas falsches gegessen hast, oder dass du an einer Lebensmittelunverträglichkeit leidest, wie z.B. Laktoseintoleranz. 

Wobei das in der Regel nicht plötzlich auftritt. 

Vielleicht bist du auch einfach nur krank, ..

Wenn es nicht besser wird, würde ich auf jeden Fall viel trinken, vor allem auch Tee (Fencheltee).

Und morgen würde ich nochmal zu einem anderen Arzt gehen, und ihm das ganze so schildern wie du das in deiner Frage geschrieben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Angel9991 26.10.2016, 21:45

Also ich habe wie gewohnt gegessen, also nichts anderes.. und ich fühle mich auch eigentlich fit und bewege mich auch so frei (gehe einkaufen, mit dem Hund also ich mache alltägliche DInge...) 

0

Was möchtest Du wissen?