Was könnte ich gegen mein Hohlkreuz machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Google mit

hohlkreuz fehlhaltung

so bekommst Du gute Infos..

.

So um 12, 13 Jahre bemerkte ich bei mir ein Hohlkreuz und habe mir diese Fehlhaltung selbst abgewöhnt.

Dazu stellte ich mich seitlich vor einen Spiegel und probierte, meine Beckenstellung so aufzurichten, dass die Lendenwirbelsäulenbiegung normal aussah. Dabei legte ich meine flachen Hände hinten aufs Kreuzbein (Finger nach hinten, Daumen nach vorn), damit ich fühlen konnte, wie sich das an den Händen anfühlt.

Anfangs fühlte sich diese neue Haltung komisch an, so als wäre nun meine Lendenwirbelsäule in die andere Richtung falsch gebogen. Das war aber nur vorübergehend. Mit der Zeit spürte ich, wie gut und angenehm sich die neue, geradere Haltung anfühlt.

.

Die nächsten Wochen / Monate achtete ich beim Sitzen, Stehen und Gehen immer wieder darauf, dass ich mein Becken / die Lendenwirbel entsprechend ausrichte.

.

Bei mir hat’s echt geholfen. Mit der Zeit gewöhnte sich mein Körper an diese neue, bessere Haltung. Das Thema Hohlkreuz ist für mich Vergangenheit.

.

Dass man ein Hohlkreuz macht, kann (unbewusste) psychologische Gründe haben. - Meine kenne ich, und deshalb weiß ich, warum ich mir als Kind / Jugendliche ein Hohlkreuz machte.

.

Lass Dir vom Orthopäden unterstützend Krankengymnastik verschreiben.

.

Gut für den Rücken ist auch die gelegentliche Stufenlagerung. Google dazu mit

rücken stufenlagerung

und klick die sehr guten Infos an.

.

Zur Entlastung Deiner Lendenwirbel kannst Du auch folgendes probieren:

Leg Dich auf auf einer eher festen Unterlage auf den Rücken.

Entspanne Dich.

Winkel nun Deine Beine an, also ich meine so, dass die Knie nach oben zeigen und die Füße eher in der Nähe vom Po stehen (so, dass es sich gut und gemütlich anfühlt).

Hebe nun den Po etwas an

und lege (von Richtung Taille her) langsam die Lendenwirbel Wirbel für Wirbel ab.

Dann entspanne Dich und spüre am Rücken Deine Unterlage.

Nun leg nacheinander Deine Beine wieder normal auf den Boden.

(Hoffentlich hab ich das gut erklärt.) -

Nun sollte sich der Bereich bei den Lendenwirbeln sehr angenehm und leicht gestreckt mit einem schönen freien Gefühl anfühlen. (Naja, so ist es bei mir.)

Entspanne Dich und bleib solange liegen, wie Du Lust hast.

.

Alles Gute Dir und Deinem Rücken!

Es gibt mehrere Tricks! Also bei stehen solltest du in den Spiegel schauen und packst dir in die Hüften aber direkt an den Hüftknochen. Sprich wenn du ne Hose anhast am Bund entlang und dann drückst du deinen Rücken rein so dass du vorm spiegel grade stehst klappt immer und dann in dieser Position versuchen zu laufen, stehen was auch immer. Ansonsten such dir ne Stelle in deiner Wohnung wo KEIN Teppich ist am besten Dachboden oder einen Festen Untergrund z.b. Holz oder Stein. Sollte am besten eine sonnige stelle sein damit deine Nieren gesund bleiben. Wenn du liegst machst du dass gleiche dein Lendenwirbel muss auf dem Boden sein damit du da liegst wie ein Brett. Meinetwegen soll sich jemand auf dich draufsetzen hilft auch. Kannst auch dem Boden schlafen aber musst halt auf dem Rücken liegen. Im Bett solltest du nen Kissen zwischen die Beine Klemmen was deine Wirbelsäule entlastet. Kennst du ne Sprossenwand? Oder so im Fitnesscenter die Stangen an denen du dich hochziehst? Klimmzüge machen oder einfach nur "hängen" lassen des entlastet dein Kreuz und wird durch dass gewicht nach unten gezogen so bekommst du schnell einen guten Rücken. Viel Glück und ein Gesundes Leben mfg Lamianus

du musst üben, dein becken nach vorne zu schieben. ich habe mein hohlkreuz ganz gut durch tanzen und reiten wegbekommen. üben üben üben. alles gute und viel glück. =)

Das ist ein toller tipp

0

Wie gewöhnt man sich eine gerade aufrechte Haltung gegen ein Hohlkreuz an?

Habe schon immer Probleme mit einem Hohlkreuz. Wie kann ich dem entgegenarbeiten und mir eine gesunde und rückenschonende Haltung angewöhnen/antrainieren?

...zur Frage

Hohlkreuz beim reiten

Was für Übungen gibt es um ein Hohlkreuz zu vermeiden? Ich habe eine Reitschülerin, die ein sehr starkes Hohlkreuz beim reiten macht. Wir sind dabei mit einer Sitzlonge das ganze zu verbessern. Sobald sie sich anstregend gerade zu sitzen, fällt sie in ihn Hohlkreuz (vor allem im Leichttraben). Was für Übungen kann man dagegen tun? Sie reiten schon über 10 Jahre so und kämpft gegen das Hohlkreuz. Ich denke, dass das auch am Pferd liegt (Pferd läuft von sich aus sehr wenig, man muss sehr viel treiben). Mir ist auch aufgefallen, dass evtl. der Sattel zu klein für sie ist, so dass sie ihren Schwerpunkt nicht richtig sitzen kann. Vielleicht kennt jemand ein ähnliches Problem?

...zur Frage

Wie wirkt sich ein Gymnastikball auf den Rücken aus?

Hallo,

ich wollte mal wissen, wie und oder ob sich das Sitzen auf Gymnastikbällen positiv auf den Rücken auswirkt, denn ich habe ein Hohlkreuz und eine leichte Skoliose. Meine Physiotherapeutin hat mir das nämlich empfohlen.Lohnt sich die Investition?

Kann mir das Sitzen auf einem Gymnastikball helfen? Also helfen im Sinne von Verspannungen vorbeugen und eventuell auch den Heilungsprozess unterstützen?

...zur Frage

Wie bekomme ich einen geraden Rücken?

Hallo, ich habe schon seit sehr sehr langer Zeit ein Hohlkreuz und würde gern an meinem Rücken arbeiten. Wenn ich Sport mache dann bekomme ich es bei einigen Übungen nie hin, meinen Rücken gerade zu machen.. Kann mir jmd evt Tipps geben? Ich wäre euch sehr dankbar.

Lg

Ocea

...zur Frage

Aufrecht sitzen durch stärkere Rückenmuskulatur?

Hallo,

ich sitze wie die meisten oft buckelig. Sobald man gerade sitzt schmerzt es. Könnte ich besser gerade sitzen wenn ich meine Muskulatur im Rücken stärker trainere? Welche Übungen sind Ratsam?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?