Was könnte ich dagegen tun(schule )??

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey
Du hast dir mühe gegeben bei dem Referat. Sie könnte froh sein das sie ÜBERHAUPT ablesen durfte. Hannah hat überreagiert. Aber das was ich nicht gut finde ist, das sie sich gegen dich gestellt haben. Wenn Hannah dir noch wichtig ist dann frag mal ob ihr euch kurz verabreden könnt um zu reden. In der Schule wäre das ja zu stressig. Und sag ihr das du es nicht willst, das die Freundschaft für dich wichtig ist. Und verabredet euch öfter und macht Sachen zusammen und verbringt zeit. Aber da sie sich gegen dich gestellt hat nur weil du nicht bei diesem Skilager warst und nicht mit ihr in einem Zimmer wolltest finde ich dreißt. Eigentlich müsstest du jetzt sauer sein. Wenn es doch nicht so heftig ist, wie du es erklärst dann rede mit ihr und sprecht euch aus...

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schule ist doch irgendwie für die meisten Menschen die Hölle... entweder man kommt in eine klasse mit Leuten mit denen man sich super versteht oder genau das Gegenteil trifft ein...entweder kannst du darauf warten, dass es sich bessert
Ich habe früher auch nicht wirklich Freunde in der klasse gehabt, weil sie einfach nicht dem Charakter hatten, den meine besten Freunde haben sollten...später kamen neue Leute in die Klasse mit denen ich mich sehr viel besser verstand :)
Wenn du darauf aber nicht warten möchtest, kannst du mit deinen Eltern reden und fragen, ob du die klasse wechseln darfst...
Oder was ich damals gemacht habe, bevor ich Freunde in meiner klasse fand, finde Freunde auf dem Schulhof ..und zu hause in deiner Umgebung..daher, dass ich überall Freunde fand, nur nicht in meiner klasse machte mir das herzlich wenig aus...manchmal war es doof in den pausen, dass man nichts, mit denen aus der Klasse zu tun, hatte, aber ich dadurch, dass ich in der schule immer Hausaufgaben machte und mich in den pausen auch beschäftigen könnte, war alles halb so wild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohh man die Zeit in der Schule genau sowas hatte ich auch schonmal, mittlerweile bin ich schon jz in der 10. Klasse. Wenn ich fragen darf: Welche klasse bist du denn nun?, denn in der 5.-7. war bei mir so etwas. Glaub mir es gibt immer Freunde egal wo z.B. in der Parallel Klasse. Und warte einfach ab falls du noch in der 7. bist irgendwann werden sie einsehen wie dumm es von ihnen war. Wir wurden damals getrennt, dies war wie ein Wendeblatt für mich, nun sitze ich in der coolsten und anonymsten Klasse der Welt. ;)
Aber kopf hoch Sommersprosse:* irgendwann kommt Karma ;)

Lg
Titus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von violetta122
02.04.2016, 02:06

Danke ☺

0

Die Schulzeit ist belanglos, Augen zu und durch. In ein paar Jahren lachst du über die Probleme die du jetzt hast. Es ist wirklich nicht wichtig Freunde in der Schule zu haben. Tu einfach so als würdest du sie mögen, du kannst dich auch einschleimen. Nach der Schule brauchst du sie nie wieder sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trublemaker67
02.04.2016, 02:11

Sry man wenn ich dich irgendwie dabei verletze aber das ist schon wichtig Freunde zu haben vor allem in der Schule! Und jetzt mal ehrlich- wenn dir jemand kommt den du so richtig hasst- also so RICHTIG! HASST! Und dich angrinst... Links rechts und der grinst den Boden an wenn ich das so formulieren darf

0

Hm. Mach das sag zu eltern ok! Und spreche Mut madschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trublemaker67
02.04.2016, 02:13

Deutsch von Joda gelernt, du hast nicht wahr? :D Nein, also ich wollte auch klasse wechseln und meine Eltern wollten mir den Kopf durch ein Messer ersetzen...

1

Was möchtest Du wissen?