Was könnte es sein (Kreislauf?)?

2 Antworten

Moin, vielen Dank für deine detaillierte Auskunft! Solche scheinbar plötzlichen "Anfälle" sind sehr typisch für Panikattacken. Du musst dir das so wie im Traum vorstellen, da passieren auch Dinge, ohne dass du sie kontrollieren kannst. Im Hintergrund verarbeitet dein Gehirn irgendwas und scheinbar aus dem nichts fühlst du dich dann unglaublich schlecht und es treten alle möglichen (teils auch heftige) Beschwerden auf. Das ist dann der Moment, wo dein Gehirn zu stark belastet wird. Verstehe mich nicht falsch, Panikattacken sind eine ernstzunehmende Erkrankung und benötigt dringend Aufmerksamkeit. Ich würde dir empfehlen, zum Hausarzt zu gehen und dir eine Überweisung zu einem Psychologen (vllt auch speziell für Jugendliche) geben zu lassen. Wir Jugendliche spielen oft herunter, was uns alles bedrückt aber glaub mir, es ist viel schlimmer als man denkt. Gute Besserung!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Hast du manchmal einen zu niedrigen Blutdruck? Vermutlich würde dir regelmäßig Sport ganz gut tun. Wie man früher sagte, regelmäßig Spaziergänge an frischer Luft. Wie wärs mit Inline-Skating?

Was möchtest Du wissen?