Was könnte es nur für Ursachen für eine Zwischenblutung geben in der 10. schwangerschaftswoche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, hatte in meiner 2.Schwangerschaft auch kurze zwischenblutungen, meisstens wenn ich geputzt, gestaubsaugt habe etc aber auch nach dem Sex.Mein Gyn hat damals gesagt das sich die Gebärmutterschleimhaut am Gebärmutterhals umgestülpt hat und dadurch leichte Blutungen entstehen können. Hoffe bei Dir ist es auch "nur" sowas und dein kleiner Schlumpf bleibt gesund...drücke die Daumen,alles Gute...

Hallo! Also ich bin jetzt in 17. SSW und mir geht es ganz gut. In der 12. SSW hat mein FA eine Einblutung zwischen Gebärmutter und Fruchtblase festgestellt. Er hat mich gleich daraufhin gewiesen das wenn ich Blutung habe ich mich gleich melden sollte oder gleich hin fahren. Hatten leider auch Sex-Verbot bekommen. Aber jetzt ist alles ok. Vll war es bei die ja ach so eine Einblutung die sich dann gelöst hat. Wenn es nicht aufhört würde ich ein zweiten Rat bei einem anderen Arzt einholen. Viel Glück noch in deiner Schwangerschaft und genieße sie.

Ich hatte auch in der 8. und in der 10. SSW Blutungen. Bei der zweiten Blutung hat meine Frauenärztin einen ausführlichen Bluttest angeordnet. Dabei wurde auch etwas gefunden, was die Blutungen verursacht hat. (sogenannte Fehlgeburt-gegünstigende Faktoren). Mit Medikamenten lief der Rest der Schwangerschaft absolut komplikationslos. Falls nicht geschehen - sprich deine Ärztin auf einen Bluttest an.

Hast du dann Medikamente bekommen ? Wenn ja welche ? Wie der Bluttest genau heisst weisst du nicht mehr ???? Danke

0

Wenn Deine Ärztin meint, alles ist okay, dann wird das auch so sein.

Ich weiß von Frauen, die in der Schwangerschaft lange Blutungen hatten und mit dem Kind war alles ok. Vielleicht war es eine kleine Verletzung an der Scheide-oder-oder.. ist alles Spekulation.

Ich drück Dir die Daumen, dass es nicht mehr vorkommt und Du eine tolle Schwangerschaft haben wirst!

Was möchtest Du wissen?