Was könnte es mit meinen Symptomen auf sich haben. Kennt jemand das von sich selbst?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aus der ferne lässt sich dies nicht abschliessend beurteilen. Deine Symptome deuten stark auf eine bipolare Störung (I oder II) hin. Die Symptome können jedoch auf bei einer Unterfunktion der Schilddrüse sowie bei einer Borderline-Persönlichkeitsstörung auftreten.

Gegen bipolare Störungen wird neben einer Psychotherapie oft auch eine medikamentöse Behandlung eingesetzt. Vor allem mittel Stimmungsstabilisatoren (z.B. Lithium, Lamotrigin usw). Bei einer Unterfunktion der Schilddrüse müssen enstprechende Medikamente eingenommen werden. Bei einer Persönlichkeitsstörung hilft nur eine Psychotherapie, welche meist durch Medikamente begleitet wird. In diesem Falle lindern die Medikamente jedoch nur die Nebensymptome und nicht die Störung an sich...

Lasse dich untersuchen...

Kryptonier 28.08.2015, 17:56

Vielen Dank. Kann man sich im Notfall auch einweisen lassen? Heute sind die Schwankungen kaum auszuhalten.

0

Die Schilddrüse kann auch zu solchen syptomen beitragen...die werte vielleicht auch mal testen lassen. Gute Besserung.

Kryptonier 28.08.2015, 16:28

Danke für die Vermutung.

0

Achtung, dies ist KEINE medizinische Beratung:

Hört sich leicht nach einer bipolaren Störung (manisch-depressiv) an

Kryptonier 28.08.2015, 16:21

Ja, danke, Ich habe bald einen Arzttermin, dann werde ich genaueres erfahren.

0
empilicious 28.08.2015, 16:36

Nicht bei so schnellen, starken Stummungsumbrüchen. Wäre zumindest recht unkonventionell...

0

Was möchtest Du wissen?