Was könnte ein Gärtner tun,damit er einen möglichst hohen Ertrag von Kartoffeln, Bohnen usw. Erlangt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kartoffeln kann man ganz einfach "klonen":

Wenn man eine Kartoffel in kleinere Stücke schneidet, wächst aus jedem Stück eine Kartoffelpflanze. Man muss nur darauf achten, dass auf jedem Stück so ein "Auge" drauf ist. http://www.bdp-online.de/de/Pflanzenzuechtung/Methoden/Klonzuechtung/

Ansonsten kann man aufpassen, dass die Pflanzen die richtige Menge an Wasser, Licht, CO2 und Mineralien bekommen:

In Gewächshäusern werden oft Rotlichtlampen verwendet, weil Pflanzen Licht dieser Wellenlänge viel besser aufnehmen können.

Bewässerung kann z.B. durch Tröpfchenbewässerung optimiert werden.

Damit Pflanzen alle nötigen Nährstoffe bekommen, werden in Gewächshäusern statt Erde bestimmte Substrate verwendet.

Mit CO2 darf man es nicht übertreiben: Haben Pflanzen zu viel CO2, übersäuern sie, was ihnen sehr schadet.

Bei der Kartoffel ist mit dem Klonen eigentlich nur gemeint, dass die Vermehrung durch die Knollen erfolgt. Das zerschneiden würde ich nicht empfehlen, zum Einen müsste man besonders auf Sterilität achten und zum Anderen wäre dann die Entwicklung der Jungpflanzen schwächer.

0
@Agronom

Eigentlich ist mit dem Klonen gemeint, dass alle Pflanzen, die dabei entstehen, exakte Klone voneinander sind. Sie haben sich ungeschlechtlich vermehrt, also haben sie das gleiche Erbgut.

0

Kartoffeln mit Rotlicht und Tröpchenbewässerung in Spezialsubstrat? Kartoffeln???

Dann würdest Du die Bohnen bestimmt auch vegetativ vermehren, oder?


0

Oben ^

Nein, eher Unten ^

Guter (oder verbesserter) Boden und etwas Dünger können viel bewirken.
Und noch dazu gibt es raffinierte Tricks wie Säen oder Jäten.

Was von oben kommt, Sonne und Wetter und so, da hat auch der Gärtner wenig Einfluss.
Außer er baut ein Gewächshaus.

Idealen Abstand des Saatguts einhalten.

Boden-pH-Wert einstellen (Kalken)

Boden auflockern.

Mulchfolie verwenden.

Fruchtfolge einhalten.

Düngen.

optimale Bedingungen für seine Pflanzen schaffen. Und wenn er das möglichst lange erzielen will, sollte er nachhaltig wirtschaften.


Die Pflanzen auf dem Land in dem Abstand pflanzen oder säen, dass sie sich nicht gegenseitig behindern, aber auch kein Platz verschwendet wird.

Was möchtest Du wissen?