Was könnte dieses chinesische Sprichwort bedeuten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Gesicht gehört zur Wesen des Menschen wie die Rinde zur Identität des Baums. Ein zerlegter Baum ist ein Stück verletzte Natur, wie ein Mensch, der sein "Gesicht verlor". Würde kann der Mensch nicht konservieren, ebenso wenig, wie Bäume ihre Rinde - es bedarf einer Ganzheit, Gesundheit und Anstrengung, sein Gesicht zu wahren, ebenso wie Bäume ihre Rinde benötigen, um weiter zu atmen - um zu leben.

ich denke es geht um den schutz des innersten. der baum schützt sich mit seiner rinde und der mensch kann sein gesicht so verstellen, daß man ihm nicht ansehen kann, wies drinnen aussieht.

Das "Gesicht" ist für Chinesen von besonderer Bedeutung. Es gibt dort das "Sprichwort" (auch in anderen asiatischen Kulturen) "das Gesicht verlieren", was für denjenigen die absolute Blamage, das größtmögliche Dilemma seines Lebens bedeutet.

Das Gesicht eines Menschen ist also sein Image, seine Seriosität, sein Aushängeschild für seine Qualitäten, sein Maß für Gelassenheit, Freundlichkeit und Gefasstheit.

So ähnlich sieht es auch mit der Rinde der Bäume aus!

der mensch brauch einen anderen menschen sonst wird er einsam

greenmarble1 18.01.2012, 16:04

Wie kommst auf diese Interpretation?

0

Was möchtest Du wissen?