Was könnte der Grund dafür sein, dass der neue 50Liter Siemens Boiler weniger Warmwasser zur Verfügung stellt, als der vorherige 30Liter Siemens Boiler?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo  Radik94

Überprüfe mal die Auslauftemperatur man Wasserhahn.mie ein
Thrmometer.Solllte die Temperatur anders sein als auf der Einstellung zu sehen ist,
dann ist der Temperaturfühler defekt .Stelle dann mal die Temperatur neu ein .Das
Sicherheitsventile hat mit der Wassertemperatur nichts zu tun .Es ist nur dafür
da ,wenn der Druck durch zu hohe Temperatur ansteigt ,(Ausdehnung ).

Auch mit der Warmwassermenge hat was mit der Mischung von
Kalt –und Warmwasser was zu tun.

Sollte die Menge vom Warmwasser nicht ausreichen muß der
Boiler überprüft werden.

Ist da eine sicherheitsgruppe mit eingebaut worden wenn nicht kann das passieren und die gehen nnicht richtig frag lieber mal in einem fachgeschäft nach kann ein vermieter auch viel verkehrt machen nur weil er Geld sparen will

Unterhalb des Boilers ist eine solche Sicherheitsgruppe, soweit ich das mit meiner geringen Erfahrung beurteilen kann. Habe den Begriff gegoogelt und da ist definitiv ein solches Teil unter dem Boiler

0

Kann auch sein das der 30 liter boiler mit 220 watt  läuft aber der 80 liter braucht 100% starkstrom schaue da mal nach

Welche Warmwasser Aufbereitung für den Übergang?! (Achtung viel Text)

Wir haben ein Haus wo noch das Warmwasser über diverse Boiler hergestellt wird. Das wird sich ändern mit einer Komplett neuen Heizungsanlage. Aber die meisten Heizungs-menschen haben schein bar nicht mal Zeit um uns überhaupt ein Angebot zu machen. Deswegen denke ich mal nicht das dieses Jahr noch eine neue Heizung incl. Warmwasser Aufbereitung.

Im Bad habe n wir z.Z eine 15 liter elekro-Warm Wasserspeicher. Das Reicht zwar zum Duschen aber nicht für die Badewanne. Nun bin ich am überlegen ob ich mir für den Übergang nicht einen gebrauchten Durchlauferhitzer oder Warmwasserspeicher kaufen soll der auch mal die Badewanne voll bekommt.

Zu Verfügung würde stehen: 230V Steckdose, 400V Starkstrom, Erdgasanschluss, Abgas Durchführung nach draußen.

Dazu muss ich sagen das die Vorbesitzerin des Hauses das Warmwasser mal im Bad mit einem Gasgerät mit aussen auspuff betrieben hat. Als wir es kauften haben war im Bad aber nur dieser e-boiler verbaut. Der Gasanschluss ist noch intakt aber verschlossen.

Das Warmwasser gerät sollte, da es nur für den Übergang ist im Bad stehen/hängen

So geung Text ich hoffe mal es war weites gehend verständlich

...zur Frage

Warmwasser Küche: Durchlauferhitzer oder Untertischboiler?

Hi,

ziehe in Kürze in eine neue Wohnung. In der Küche ist momentan nur ein Kaltwasser-Anschluss vorhanden. Ich lebe alleine und brauche das warme Wasser vor allem zum Abwasch. Es ist nur eine 230V Steckdose (16A) vorhanden.

Ich möchte möglichst wenig Stromkosten. Was ist günstiger im Betrieb, ein 5-Liter-Untertischboiler oder ein Durchlauferhitzer?

In der Anschaffung scheint zunächst ein Boiler günstiger ("AEG 222162 Huz 5 Basis" ca. 55 €), Durchlauferhitzer ca. 80€ "AEG MTH350". Für den Boiler muss aber zusätzlich eine Niederdruckarmatur , oder für den Durchlauferhitzer ein Perlator angeschafft werden.

...zur Frage

Lohnt sich Warmwasser sparen mit Boiler in der Wohnung?

Normalerweise kostet das Warmwasser in Mietwohnungen ja mehr als Kaltwasser. Wenn man nun aber nur einen Kaltwasseranschluss und einen Boiler in der Wohnung hat, lohnt es sich dann überhaupt Warmwasser zu sparen? Das Wasser im Boiler wird doch sowieso die ganze Zeit erhitzt, egal ob es verwendet wird oder nicht. Oder ist der Heizaufwand für das Warmwasser größer, wenn ich mehr verbrauche und so mehr frisches Kaltwasser erst neu im Boiler auf Temperatur gebracht werden muss?

...zur Frage

Niederdruck Warmwasserboiler, Wasser läuft extrem lange nach!

Hallo, Wir sind letztens in eine Neubau-Wohnung eingezogen und brauchten für die Küche einen Untertisch-Boiler um warmes Wasser zu bekommen. Haben uns also ein Gerät von Siemens (DO 3670D4) gekauft und eine dazu passende Niederdruck-Armatur. Es wird warmes Wasser erzeugt. Nur jetzt gibt es 2 Probleme: Nr 1: Anstatt den beschriebenen 5 Litern kommen nur 2 Liter Warmwasser raus, dann wird es kälter mit immer niedrigerem Druck. Nr 2: Das Wasser läuft extrem lange nach! Dabei sinkt der Druck zwar und es tropft, aber es stoppt einfach nicht! Innerhalb von 2 Minuten waren es schon 1 Liter und das muss doch ernsthaft nicht sein!

Kann irgendjemand helfen? Wir verzweifeln :(

...zur Frage

Unterschied zwischen elektrisch geregelten und elektrisch gesteuerten Durchlauferhitzer?

Was ist der Unterschied zwischen elektronisch geregelte oder elektronisch gesteuerte Durchlauferhitzer? Und welcher ist besser?

...zur Frage

Warmwasser-Anschluss in Küche - Anspruch?

Hallo,

habe ich Anspruch auf einen Warmwasser-Anschluss, bzw. auf warmes Wasser in der Küche?

Leider haben wir aktuell nur kaltes Wasser in der Küche, ich müsste einen Boiler und einen passenden Wasserhahn kaufen, wird mich fast 200€ kosten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?