Was könnte der Anschlasg in Berlin für die Sicherheitspolitik der EU bedeuten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wir dürfen davon ausgehen, daß man diesen Anschlag (und jeden weiteren) dazu benutzen wird, die flächendeckende Überwachung der Bevölkerung weiter auszubauen. Das verhindert zwar keinen Terrorismus, weil es nicht bei den Ursachen ansetzt, sondern bei den Symptomen, aber das spielt keine Rolle, wenn man die Bevölkerung überwachen will.

In Frankreich hat die Totalüberwachung die islamischen Anschläge übrigens auch nicht verhindert.

Wer sich nicht vorstellen kann, daß Regierungen von Terrorismus auch profitieren können, sollte sich das durchlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Strategie_der_Spannung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr Gelder für "Terrorbekämpfung", heißt, dass es in Zukunft mehr Arbeitsplätze bei Grenzkontrollen und der Polizei geben wird.
Außerdem wird wahrscheinlich das Material, wie Fahrzeuge, Uniformen und Waffen aufgeschockt.
Des Weiteren werden/ müssen die verschiedenen EU - Länder in Zukunft an ihrer Kommunikation bezüglich Terrorverdächtigen verbessern und wahrscheinlich werden noch mehr Polizisten usw an öffentlichen Veranstaltungen und insgesamt auf den Straßen zugegen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragen im Konjunktiv kannst du praktisch beliebig beantworten, wenn die Antworten nur halbwegs vernünftig und seriös sind.

Ansonsten betreibt "die EU" eigentlich keine Sicherheitspolitik, sondern weiterhin die einzelnen Nationalstaaten. Da kommen schließlich auch die praktischen Auswirkungen der Sicherheitspolitik zum Tragen.

Außerdem gibt es offenkundig auch stark unterschiedliche Sicherheitslagen. In der großen Mehrzahl der EU-Mitgliedsstaaten z.B. gibt es keinerlei terroristische Anschläge.

In Belgien und Frankreich eher islamistisch motivierte, bei uns eher rechtsextremistische...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Größere Alarmbereitschaft, stärkere Grenzkontrollen, neue Herangehensweisen vom EU-Parlament, stärkere Gesetzesvorlagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stärkere Grenzkontrollen. Mehr Überwachung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Typische Schulbuchaufgabe.

Außerdem was hat denn das eine mit dem anderen zu tun???

Der Straftäter ist doch schon längst gefasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerFreddie
01.02.2017, 20:39

Um aus den vergangenen Ereignissen Rückschlüsse zu ziehen, damit sowas nicht wieder passiert(genau der gleiche Grund, weshalb heute jedes Schulbuch über die NS-Zeit berichtet9 ;-)

0

Sicherheit gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nute11aqueen
01.02.2017, 20:27

warum nicht ?

0

Du brauchst hier nicht zu schreien, das ist extrem unhöflich und verdient keine Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?