Was könnte das sein (Krätze/Neurodermitis/dyshidrosis?

 - (Gesundheit und Medizin, Arzt, Juckreiz)  - (Gesundheit und Medizin, Arzt, Juckreiz)

6 Antworten

Miconazol? Also ein Pilz ist das sicher keiner.

Auch keine Allergie.

Sieht mir eher wie Krätze aus, aber da müsstest Du es auch an anderen Stellen als nur an den Händen haben.

Aber ich bin kein Hautarzt.

Was spricht dagegen, es einem Hautarzt zu zeigen??

Wird auch gemacht. nur ist das heute nicht möglich gewesen und ich wollte versuchen auf die schnelle etwas Klarheit zu bekommen. Extrem unangenehm so eine Situation, ich mein Krätze ist ja nicht so ohne

0

Wieso gehen hier alle bei jedem roten pustelchen sofort von den schlimmsten Erkrankungen aus? Naheliegender und wahrscheinlicher ist eine allergische Reaktion.bevor man als Tabletten einwirft oder mit irgendwas cremt, wäre es sinnig die Ursache durch einen Allergietest herauszufinden, damit man überhaupt weiß,gegen was man über cremt und behandelt.es ist erstmal nur ein juckender Hautausschlag. ich lehne mich sogar soweit aus dem Fenster und behaupte mal ganz dreist,dass dir sicher nicht die Hände abfallen werden

naja, ist schon extrem. Allergietest hatte ich vor 2Jahren und habe meine Tierhaar Allergie per Bioresonanztherapie behandeln lassen. hatte damals auch kein Hautausschlag, nur verstärktes Niesen. allgemein hatte ich noch nie einen Ausschlag o.ä.

0
@yk2000

Klar,sieht schon heftig aus,aber ich hatte vor einem Jahr fast das identische Phänomen.von heute auf morgen waren meine Hände voller Bläschen und ich hatte so Schmerzen,dass ich mich kaum allein anziehen konnte und ich hatte nicht den Hauch einer Ahnung woher es kam.ich bin dann zum Hautarzt und der hat festgestellt dass ich wohl recht spontan eine Allergie auf Bakterien die sich in jeglicher Art von Blumenerde befinden,allergisch geworden bin.vorher hatte ich nix derartiges.es ist wohl nicht ungewöhnlich,dass Allergien sehr plötzlich auftreten können

0

Probiere dies Schwarzkümmel Öl Kanuka Öl Salbe hilft bei 99% aller unerklärlichen Haut Sachen, einfach mehrmals täglich ein reiben.

Sie Lindert absolut schnell.

Sie wird dir auch helfen !!!!

Google Hersteller Shop, Apotheke....

Bläschen auf dem Muttermal

Hallo mir ist gerade aufgefallen, dass auf meinem Muttermal ein Bläschen ist ... ist das gefährlich ?

...zur Frage

Salbe gegen Brandwunden?

Ich habe mich am Montag (12.1.15) auf meiner Arbeit an einen Blech verbrannt. Jetzt tritt durchsichtige Flüssigkeit raus und juckt ganz schön heftig. Ich muss dazu sagen das ich noch keine Zeit hatte einen Arzt aufzusuchen. Gibt es eine gute Salbe gegen Brandwunden?

...zur Frage

Krätze 2 Wochen nach Behandlung noch Bläschen?

Hallo,

ich hatte vor kurzem die Krätze. Nach der Behandlung mit InfectoScab 5% und ScabiOral Tabletten und den ganzen Hygiene Maßnahmen, geht es mir schon deutlich besser. Der Ausschlag an den Händen, Armen und im Genitalbereich sind so gut wie verschwunden. Es juckt ab und zu noch, aber es ist auf jeden Fall nicht so mehr extrem. Es bessert sich. Ich bekomme aber ab und zu noch Bläschen die mit Eiter oder wässrigem Zeug oder etwas ähnlichem gefüllt sind. Es juckt manchmal an den Händen und wenn ich mich kratze oder meine Hände reibe oder sonst was entstehen diese Bläschen. Ich war vorgestern beim Arzt und er hat ein Stück von der Haut mit einem Skalpell entfernt und untersucht. Er meint, er hätte nichts gefunden und dass ich mir nicht so den Kopf darüber zerbrechen soll. Gut, nachdem man diesen scheß hatte, glaube ich, dass es normal ist paranoid zu werden. Ich habe Angst, dass diese verdammten Milben überlebt haben und ich wieder die Krätze bekomme. Ich bekomme an diesen Gedanken schon Juckreiz... Wie bereits erwähnt, hat sich der Ausschlag und der Juckreiz stark gebessert, aber diese Bläschen bereiten mir echt Sorgen... Ist das normal bzw kann es sein, dass sich auch 2 Wochen nach einer Einmalbehandlung Bläschen bilden?

Ich bedanke mich für jegliche hilfreiche Antwort.

...zur Frage

hab ich fußpilz? oh man!

Ich bin 14 jare alt und ich bin am überlegen ob ich vlt fußpilz habe! Also ich hab nichts zwischen den zehen aber am großen zeh ( nur am einen Fuß ) ein paar Bläschen, ich hab sie ausgedrückt da kam eine durchsichtige Flüssigkeit raus. Außerdem sind röntunge an dem zeh aber es juckt nicht .. glaubt ihr das ist fußpilz und wenn ja was kann ich tun? Lg

...zur Frage

Krätze oder Neurodermitis?

Hallo und erst einmal frohe Ostern!

Vor einigen Wochen war ich beim Hautarzt. Der aber hatte es wirklich so dermaßen eilig, dass ich mich mit der Diagnose einfach absolut nicht sicher fühle. Ich bin Neurodermitikerin, seitdem ich denken kann. Aber ist das auf dem Bild wirklich Neurodermitis? Oder könnte es vielleicht doch Krätze sein? Ich habe eine Salbe bekommen, die allerdings brennt meiner Meinung nach dermaßen unerträglich auf der Haut. Dieser Ausschlag befindet sich an den Waden, Unterarmen, den Fußsohleninnenseiten, am Bauch, Schultern und ganz leicht im Schambereich...es juckt wie bekloppt..aber das tut es bei meiner Neurodermitis doch auch...und einen Termin beim Hautarzt hab ich erst im Mai...wäre so dankbar, für ein paar Antworten!

Mumilein :)

...zur Frage

Habe eine Frage zu Behandlung von Krätze?

Die Salbe Antiscabiosum 25% sagt das man sich 3 Tage lang hintereinander die Haut eincremen soll. ist man nach diesen 3 Tage. Auch noch ansteckend?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?