Was könnte das sein? Krätze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Krätze ist das nicht, denn das würde anders aussehen.

Ich kann Dir nur raten, Dich möglichst zeitnah an Deinen Hausarzt zu wenden. Von Kinderkrankheiten bis hin zu einer allergischen Reaktion kann das so ziemlich alles sein, was sich über das Internet aber nicht beurteilen lässt.

Was den Juckreiz angeht, so könntest Du die betroffenen Bereiche mit der Schnittfläche einer frisch geschnittenen Zwiebel einreiben. Das wirkt entzündungshemmend und juckreizstillend ... stinkt allerdings. Ansonsten gibt es in der Apotheke auch Tropfen, die Du gegen den Juckreiz einnehmen kannst. Es gibt zwar auch juckreizstillende Salben, aber die würde ich nicht anwenden, solange Du nicht weißt, was das überhaupt ist.

Wenn Du es gar nicht aushältst, dann rufe die 116 117 an und erkundige Dich dort, wo der nächste Arzt in Deiner Umgebung Wochenendnotdienst hast. Es gibt zwar immer wieder Menschen, die einem dann raten, in die Notaufnahme einer Klinik zu fahren, wenn kein niedergelassener Arzt erreichbar ist, aber Deine Symptome sind absolut kein Fall für eine Notaufnahme ...

Ich wünsche Dir gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte Krätze sein, ja. Anstecken geht da sehr, sehr schnell. Es reicht manchmal schon aus wenn man nur Bus fährt und sich dort hinsetzt wo vorher jemand saß, der die Krätzemilben hatte.

Das wieder los zu werden ist echt umständlich. Du musst jeden Tag die Bettwäsche wechseln und natürlich zum Arzt. Der verschreibt dir dann eine Creme mit der du dich jeden Tag komplett von oben bis unten eincremen musst.

Ich hatte das damals auch mal. Sowas wünscht man seinen schlimmsten Feinden nicht. Der Juckreiz war so stark, dass schon eine richtige Befreiung war zu kratzen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheExpendable91
23.04.2016, 12:58

Und selbstverständlich jeden Tag komplett neue Klamotten anziehen... Also nicht eine Jogginghose zweimal anziehen oder so

0

Okay, ich danke euch für die Antworten, ich werde sehen, was sich tun lässt. Ciao

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seid 7-10 Tagen...und Du bist besorgt....wie wäre es dann mit einem Arztbesuch?????????????????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?