was könnte das sein kann mir jemand bitte schnell antworten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe auch manchmal solch ein unreelles Gefühl. Jedoch empfind ich es als etwas schönes, unangenehm manchmal aber schön. Ich denke es kommt auf die Art an wie man mit diesem Gefühl umgeht. Ich lasse in solche Momenten die Gegenwart fallen alle meine Probleme, Sorgen usw. Ich lasse die Schönheit auf mich einwirken. (Wie du bei dem Sonnenuntergang) Mir passiert sowas meistens wenn ich entspannt und meistens ruhige und auch traurige Musik höre.

ich kann dir nicht sagen was es ist oder so, ich weiß nur dass dies irreales nach meinen Erfahrungen auch schön sein kann. ich denke es ist evtl ein versuch deines Gehirns dich von deinem Leben für einen kurzen Moment abzuschatten, doch genau weiß ich es nicht.

Wenn du depressiv bist dann musst du weinen traurige Musik hören und Schlafen und alles nach deinen depressiven Wünschen tun, und wenn du in einem bestimmten Moment keine Lust mehr auf den ganze Mist hast (diese Momente waren für mich meist die irrealsten) dann höre Aufbauende Musik entspanne und sei draußen, lauf rum dann versuch ein Gefühl zubekommen die Welt ergreifen zu können. Wenn man Zuhause ist ist man meistens ungemein extrem motiviert bist versuche dinge in die Hand zunehmen die dein Leben verbessern würden

Versuch aus solchen Moment die Motivation und Schönheit herrauszubekommen

ich selbst war depressiv mit 13 und weiß wie das ist

Ich hoffe ich konnte dir helfen (kann sein dass ich mich zu doll auf einmal reingeschrieben hab (Vllt. kennst du das auch))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tmpllif123
12.01.2016, 21:20

nein nein bin sogar froh darüber danke!:) ich empfinde das seeehr als unangenehm und mir 'fehlen' paar dinge im leben so also so menschen halt und dieses gefühl verbreitet panik i n mir und ich hab halt angst das es niemals weggeht:(

0
Kommentar von jassi19
12.01.2016, 21:23

mhhh Vl. solltest du genau aus dem Grund versuchen ruhig dabei zu bleiben oder irgendetwas ähnliches

Ansonsten solltest du wirklich zu Psychologen gehen und dich beraten lassen

1

Ich hab kannst oft ungefähr das gleiche. Immer wenn ich daran denke mich selbst zu sein und laut meinen Namen auszusprechen fühlt sich das so unglaublich ungewohnt an. Ich frag mich auch kannst oft was das ganze soll, das Leben.

Ich habe öfters das ich im Spiegel schaue und mich erst mal wunder mich zu sehen. Es ist alsob man z.B sein Zimmer knall blau färbt, rein kommt und sich erst mal denkt häh aber weiß das alles ok ist.

Zuzeit habe ich zum Glück eine gute Phase aber ich hab das auch schon sehr heftig gehabt und dass das sich vorkommt wie im Film oder Traum. Das einem einfach alles egal ist und man wie ein Robot gefühllos weiterlebt ohne sich zu kummern.

Ich will dir nicht sagen das du zur Psychologe gehen sollt weil ich mir das selbst nicht traue und ich nicht weiß wie ich es machen soll. Ich weiß nur das ich es mir sehr gerne wünsche mit jemand zu reden der über alles Bescheid weiß und trotzdem sagst das ich nicht gestört bin.
Grüße Losgenosse (w, 14)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tmpllif123
12.01.2016, 21:31

genau so geht es mir auch:(

du sagstezt du haettest im moment eine gute phase, wie hast du es hinbekommen?:(

0
Kommentar von lovejunky
13.01.2016, 15:11

gar nicht, ich hab einfach weitergemacht. durchhalten. Es gab für mich nur eine option: warten bis ich es nicht mehr ertragen kann und wenn der zeit gekommen wär das es einfach zu schwer wurde wäre ich zu meine eltern gegangen, hätte es gesagt und gehofft das sie mich enrst nemen.Meine mutter würde in rin Anstallt kommen wenn ich verschwinden würde oder dogar Selbstmord, deswegensteht das nicht in frage. Davor hatt es langsam aufgehört. Du musst etwas tun wie mit freunden treffen oderso auch wenn du das überhaupt nicht willst es ist ablenkung.auch wenn es manchmal weh tut zu tun alsob man froh is."fake it till you make it" das war dann mein motto. tun alsob ich glücklich bin bis ich es tatsächlich wieder würde. Aber es wird bald wieder kommen und dann werde ich es den sagen weil ich das muss.Ein meiner guten vornemen. so wirds nämlich nicht besser, Dauerhaft Sklave von diesen phasen zu sein. viel Glück.

0

Ganz im Ernst, wenn du solche Gefühle hast, scheint es eine Depression zu sein. Wende dich erstmal an eine Person der du vertraust und sprich mit einem Therapeuten!
Es geht vielen Menschen so...
Aber keine Sorge, das bekommt man wieder hin! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tmpllif123
12.01.2016, 21:13

habe mit einem elternteil dàrüber geredet der mir auch zugehört hat und mir versichern wollte das esvorbei geht tut es aber nd:(

0
Kommentar von Marco2016
12.01.2016, 21:18

Wie der andere schon geschrieben hat, geh raus, lass den Computer öfter aus. Hast du noch jemanden anderes dem du vertraust?

0
Kommentar von Marco2016
12.01.2016, 21:27

Die Angst kann ich verstehen. Ich weiß zwar nicht was dir widerfahren ist, kann dir anbieten darüber zu reden! Musst mir nicht alles erzählen, aber darüber reden ist wichtig um es zu verarbeiten. Ich kenn mich leider mit deiner Situation aus!

0
Kommentar von Marco2016
12.01.2016, 21:43

mar­co.10587@gm­x.de Hab ich gerade nur für dich angelegt!

0

Mehr Natur - weniger Computerspiele.

Sonst kriegst du noch eine Psychose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tmpllif123
12.01.2016, 21:08

psychose?:(

0

Was möchtest Du wissen?