Was könnte das sein.. frage hört sich etwas komisch an sorry... Unten lesen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wahrscheinlich sind das harmlose Sachen, auf die du dich auf übertriebene Weise konzentrierst. Die paar Brötchen, die du gegessen hast, kannst du vergessen, damit wird dein Körper schon fertig. Du solltest nur dann auf die Toilette, wenn du auch musst und dann funktioniert alles wie von alleine. Z.B. auch ohne großes Drücken beim Stuhlgang. Übertriebenes Drücken könnte eine Hämorrhoiden-Problematik akut werden lassen. Phänome mit deinem Vaginalsekret und deine Regel haben damit nichts zu tun. Das Beste wäre wirklich, du würdest mal zum Arzt gehen und ihm das Grübeln über deine körperlichen Befindlichkeiten überlassen und dich selber auf andere Dinge als nur auf deinen Unterleib zu konzentrieren.

Das nennt man "Weißfluß" - ist völlig ungefährlich.

» Weißfluss ist eines der ersten Zeichen dafür, dass bei einem Mädchen die Pubertätbegonnen hat.

» Etwa in den nächsten zwei Jahren nach Einsetzen des Weißflusses bekommen die meisten Mädchen ihre erste Regel.

» Weißfluss ist ein natürliches Sekret, das der weibliche Körper vor allem aus zwei Gründen bildet: Damit die Schleimhäute der Scheide feucht bleiben und Bakterien aus der Scheide geschwemmt werden, die dort nicht hingehören. Weißfluss erhält also die Scheide gesund.

» Es ist von Mädchen zu Mädchen unterschiedlich, wie viel Weißfluss es durchschnittlich hat. Außerdem verändern sich Menge, Farbe und Konsistenz je nach dem, an welchem Tag im Zyklus sich ein Mädchen befindet. Er kann fast flüssig und durchsichtig sein, aber auch zäh und milchig oder eher gelblich gefärbt.

» Mädchen, die schon ihre Tage haben, bekommen trotzdem in den Tagen zwischen einer Regel und der nächsten den natürlichen Weißfluss.

» Wenn Dich das Gefühl im Slip nervt, kannst Du Slipeinlagen verwenden. Aber bitte keine Tampons. Der Weißfluss muss abfließen können, damit er seine natürliche Reinigungsfunktion übernimmt.

» Der Geruch sollte normalerweise eher dezent sein.

Ich hoffe diese kurze Beschreibung kann Dich beruhigen.

Kommentar von wordsmith
07.07.2016, 09:58

War das jetzt eine antwort auf das weiße zeug oder allgemein? sind meine symptome normal?

0

Hallo wordsmith,

es kann sich um das prämenstruelle Syndrom handeln, also Bauchschmerzen 10 bis 14 Tage vor der Menstruation, mit Blähungen, Völlegefühl, Verstopfung, Heißhungerattacken.

Die Symptome haben aber ganz viele Frauen und Mädchen vor Beginn der Regel. Also etwas ganz normales und nichts beängstigendes.

Ich habe an diesen Tagen vor den Tagen immer einen furchtbaren Putzfimmel und eben auch Heißhungerattacken.

Liebe Grüße

Kommentar von wordsmith
07.07.2016, 09:58

danke für deine antwort. also sind meine symptome normal und ich sollte mir keine sorgen machen?

1

Antworten auf deine Frage hast Du aus weiblicher und damit kompetenter Sicht schon bekommen.

Deshalb möchte ich nur noch eine Kleinigkeit loswerden, die mir beim Lesen Deines Textes aufgefallen ist.

gestern habe ich zum frühstück ein brot mit nutella und ein schokohörnchen gegessen. ich bin nicht dick, hatte aber mal sehr lust auf sowas.

Du hast es wahrscheinlich selbst nicht bemerkt, aber dieser Satz enthält für mich im Umkehrschluss die Aussage "Wer Nutella und Schokohörnchen isst ist dick."

Sicher wolltest Du das nicht aussagen. Deshalb möchte ich nur am Beispiel dieses Textes alle darum bitten, Geschriebenes noch einmal zu lesen und dabei zu prüfen, ob man wirklich das geschrieben hat was man wollte.

Was möchtest Du wissen?