Was könnte das sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Denke mal darüber nach,was die Ursache sein könnte; trägst du Schuhe,die den Zeh einengen?
Gibt es etwas,was du jeden Tag machst,was
den Zeh belastet?
Du kannst ja mal versuchen deinen Abend anders zu verbringen und beobachten,ob es weg geht.
Wenn du z.B. immer abends sitzen würdest,dann ändere das,stehe auf oder mache etwas anderes,um zu sehen ob das Kribbeln und Ziehen davon kommt.
Ich weiß nicht,wie du die Abende verbringst,aber hinterfrage die Situation.
Mache dir klar,ob es auftritt wenn du bestimmte Positionen einnimmst/bestimmte Aktivitäten erfüllst.
Wenn es garnicht geht,dann könntest du zum Arzt gehen und ihm die Sache schildern.

Ich schätze mal, du hast zu enge Schuhe an.

Hallo, 

das könnte entweder wie hier schon geschrieben an zu engen Schuhen liegen, oder z.B. auch eine sogenannte Morton-Neuralgie sein.

Viele Grüße

Adrian Wiethoff

Was möchtest Du wissen?