Was könnte dahinter stecken, das mein Bein immer anschwillt?

2 Antworten

Könnte vielleicht sein, das es mit dem Rücklauf von den Lymphdrüsen zusammenhängt. Kann ich dir aber nichts näheres zu sagen. Nur, wenn du es schon länger hast, wieso warst du denn noch nicht bei einem Arzt, um die Ursache mal abklären zu lassen. Normal ist es ja nun nicht.

Durchblutungsstörungen oder ein Venenleiden kämen infrage.

Linkes Bein manchmal Taub. Was tun?!

Hey ich bin 14 und hab manchmal so ein gefühl als ob mein linkes Bein taub wäre. Ist immer nur kurz. Ist so das ich den ganzen tag nur zocke. Was soll ich tun?!

...zur Frage

Fuß angeschwollen durch Stich?

Hallo
Mein Fuß ist seit 2 Tagen stark angeschwollen
Da ich ein paar Stiche am Bein bzw Fuß habe stellt sich mir die Frage ob es passieren kann dass der Fuß dadurch anschwillt und was kann ich dagegen tun ?
Schmerzen hab ich eigentlich keine.
Danke für die Antworten

...zur Frage

Brennnesselstich brennt immernoch (fast 24h)?

Bin vor fast 24 Stunden in eine dämliche Brennnessel getreten und hab die mit meiner Hand angetatscht. Am Finger war nach kurzer Zeit alles ok, aber mein Bein brennt nach fast 24 Stunden noch immer. Beim auftreten kribbelt es auch total, hab immernoch Ausschlag und es ist angeschwollen. Was soll ich machen? Allergisch bin ich nicht, sonst wäre es ja an der Hand ähnlich gewesen.

...zur Frage

Mit dem Fuß umgeknickt, verstaucht oder doch was ernsteres?

Ich weiß bevor jetzt alle schreiben gehe sofort zum Arzt (ich gehe bestimmt nicht um 11 Uhr ins Krankenhaus und warte da dann 7 Stunden)

Ich bin vor einer Stunde draußen im Feld rum gegangen und in ein Mäuseloch rein getreten und umgeknickt, bin Sofort zu Boden gefallen. Wären dessen habe ich ein knacken oder knichen gehört. (was könnte das sein?) auftreten konnte/kann ich kaum das komplette Gelenk tut weh und außen am Knöchel ist es leicht angeschwollen. (kühlen konnte ich es erst etwas später musste erstmals so 600m einen Berg/Hang runter humpeln) Wenn ich mein Bein nicht hoch Lager und es dann wieder Hochlager tut es höllisch weh. Auftretet geht nur ganz vorsichtig und mit schmerzen, allerdings kann ich mein Fuß nur minimal zur Seite oder hoch bewegen.

Ist es nur verstaucht oder könnte auch was mit den Bändern sein. (obwohl wirklich schlimmes kann es kaum sein, weil es nur minimal angeschwollen ist, oder?)

Und ja wenn es morgen Mittag gleich bleibt werde ich zum Hausarzt gehen (fahren lassen)

LG

...zur Frage

schmerzen bei gebeugter kniehaltung?

Hallo

Also seit längerer Zeit (ca 3 Monaten) hab ich wie oben schon genannt Knieschmerzen.Das Problem ist eigentlich das die Knieschmerzen erst dann auftretten wenn ich mein Bein für längere zeit geknickt halte,und wenn ich dan mein Bein wieder grede strecke bleibt der schmerz 3-4 strunden bis es wieder weg geht und das auch nur weil ich mein Bein wieder grade halte..aber wenn ich mein Bein lange Zeit grade halte und nur ab und zu knicke dann ist da kein schmerz da.Um was könnte es sich bei meinen Schmerzen handeln?

Danke schonmal im voraus

...zur Frage

Linkes Bein öfters geschwollen. Was könnte das sein?

Mir ist aufgefallen, das in letzter Zeit sehr oft mein linkes Bein geschwollen ist. Nicht viel aber im vergleich zum rechten schon deutlich. Meistens wenn ich länger liege oder sitze.

Weiß jemand was das sein könnte ? Könnte da was schlimmeres hinter stecken ?

Danke :-) !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?