Was könnte alles auf mich zukommen bei meiner Prüfung.?

5 Antworten

Schon mal als Beruhigung: Du kannst nicht durchfallen, nur weil du die Fragen nachher / vorher nicht beantworten kannst. Solange du keine Fehler beim Fahren machst wirst du bestehen.

Mögliche Fragen / Aufgaben:

- Die 4 Flüssigkeiten unter der Motorhaube zeigen (wo man sie kontrolliert bzw nachfüllt) und ihre Funktion erklären

- Bremsenfunktion testen

- Nebelschlussleuchte testen

- Fahrzeug diebstahlsicher abstellen

- Reifenprofil / Druck überprüfen

... das wären so die, die mir spontan einfallen würden. Richtige Fragen zur Fahrtheorie werden dir nicht gestellt, dafür gibt's ja die theoretisch Prüfung ;)

jetzt bin ich ein bisschen beruhigter

danke😊

0

Mich hat er gefragt auf was man bei reifen achten muss.

Hab vergessen zu erwähnen dass es eine Mindestprofilgrenze von 1,6mm gibt.

Und das als KFZ Mechatroniker.

Hab trotzdem bestanden.

Die wissen dass manche vor Aufregung schnell mal was vergessen obwohl sie es eigentlich locker wissen- also kein Stress.

Ich wurde gar nichts gefragt.

Der hat nur zugesehen wie ich gefahren bin und hat gesagt wo ich hin fahren soll.

Einzig muss man aufpassen, wenn er sagt "nächste Möglichkeit rechts", dann man wirklich nur da rein fährt wo man rein fahren darf.

Gruß

ah danke für die Info, werd ich mir merken

0

solche fragen gehören nicht zum üblichen umfang einer praktischen prüfung.

wenn der prüfer hinterher eine frage zu einer situation während der prüfungsfahrt stellt, dann hast du diese spezielle situation vermutlich versemmelt und bist durchgefallen, auch wenn du einsiehst, das da was falsch war.

alles andere, was gut und regelgerecht gelaufen ist, bedarf keiner weiteren erörtungen und schließlich hast du vorher deine theoretische erfolgreich bestanden.

also, mach dir keine unnötigen gedanken! viel erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

dankeschön

0

Der fragt dich nichts?!?

Was möchtest Du wissen?