was können wir gegen rücksichtslose Nachbarn tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ab 22 Uhr gilt für alle Nachtruhe - sowohl drinnen als auch draußen. Nichts mit lauter Musik, nichts mit Rumgegröhle oder sonstigem.

Du kannst sie nochmal nett darauf ansprechen, dass sie doch bitte ab 22 Uhr die Lautstärke drosseln - wenn du nett bleibst, kann man dir am Ende auch nichts vorwerfen. Wenn sie wieder anfangen dich zu beleidigen, rufst du einfach die Polizei. Wenn sie nämlich nicht damit aufhören ist es definitiv Ruhestörung und berechtigt dich somit auch die Polizei zur Hilfe hinzu zu holen.

Wenn sie ein paar mal von der Polizei ins Bettchen gebracht wurden, werden sie sicher auch merken, dass es nicht so schön ist.

Nur wie gesagt, bevor du die Polizei einschaltest, solltest du noch einmal das Gespräch suchen. Es lässt sich sicher auch so klären.

Deine Nachbarn haben sich auch außerhalb der Ruhezeiten so zu verhalten dass ihr nicht gestört werdet. Das heißt nicht zu laute reden, keine zu laute Musik etc.

Das übliche "Macht doch die Fenster" zu Gelaber ist auch Blödsinn, denn ihr seid nicht dafür verantwortlich euch vor dem Lärm der Nachbarn zu schützen, sondern umgekehrt.

Naja wenn der Nachbar nicht hörig sein will, dann musst du wohl oder übel mal die Polizei einschalten! Am besten in dem Moment, wenn die Familie Abends mal wieder nicht die Nachtruhe respektieren will. Dann holst du die Polizei dazu und sagst denen dann auch direkt, dass es so, jeden Abend ist.

es gibt mehrere Möglichkeiten:

Selber laut sein und denen zeigen wo der Hammer hängt.

dann http://www.dvag-presseservice.de/2011/08/23/nachbarschaftsstreit-kleine-anlasse-–-groser-arger/

mit einem Mediator über eine Schlichtung helfen lassen.

Wegziehen ist ja praktisch unmöglich da ihr schon Senioren seid.

distelvedi 03.07.2013, 08:47

Danke, Mediator, das ist eine sehr gute Idee. Wo finde ich ihn?

0
andreas03o 03.07.2013, 08:49
@distelvedi

evtl. über dem Mieterverein (Zeitschrift vom Mieterverein), oder googlen.

0
andreas03o 03.07.2013, 08:48

Selber laut sein und denen zeigen wo der Hammer hängt.

Das ist keine Lösung, noch ein guter Rat, der mit dem "Mediator-Gespräch" hingegen schon.

0

Nach 22:00 Uhr sollte Ruhe sein,bitte deine Nachbarn noch einmal freundlich um Ruhe,wenn sie dich wieder so anschnauzen oder wegscheuchen würde ich an deiner stelle die Polizei informieren

Was ist denn daran rücksichtslos,wenn die morgends den Hund Gassi führen???Nach 22:00 kannst du die Polizei rufen,falls keine Ruhe herrscht...

Was möchtest Du wissen?