Was können Ursachen für leichte Panikattacken und Angstzustände sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dafür kann es etliche Gründe geben. Du kannst aber das nächste Mal, wenn du Angstzustände hast, versuchen, auf die Umstände zu achten, unter denen sie einsetzen. Auf diese Weise kannst du mit der Zeit Mechanismen identifizieren, die Angstzustände oder Panikattacken begünstigen und diese dann gezielt meiden oder aber bewusst aufsuchen, um dich zu desensibilisieren bzw. zu merken, dass an den Situationen eigentlich nichts bedrohlich ist.

So oder so ist der Besuch bei einem Psychologen weniger ein Zeichen von Verrückheit, als von Sorge um deine Psyche. Es gibt zwar auch Blindgänger, aber generell kann der Psychologe dir helfen, die Situation von einem neutralen Standpunkt aus zu sehen.

Auch darf man eine neurologische Ursache nicht ausschließen.

Für die Zukunft wünsche ich dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider wirklich schwierig. Du solltest Dir vielleicht Gedanken machen, ob Du mit Deiner jetzigen Situation ungliücklich bist. Vielleicht äußere Umstände? Aber genau kann Dir das wirklich nur ein Arzt sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles Mögliche. Nur ein Arzt kann dir die Frage beantworten, nachdem er von deinen Lebensumständen erfahren hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte es was mit sich zeigen zu tun haben?

könnte es sein das es was mit perfekionismus zu tun haben könnte?

mut zur lücke?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrisi468
19.11.2015, 15:37

Ein bisschen schon

0

Alleine sein ist es immer bei mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?