Was können Sie tun, um die Beurteilung von Mitarbeitern möglichst qualitativ hochwertig durchzuführen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alles, was der MA getan hat, positiv umschreiben. Ist auch vorm Arbeitsgericht nicht anders zulässig und sei dir sicher, andere Personaler können es lesen, wenn du´s nur richtig verpackst, das ist ein Geheimcode der offensichtlich ist für Eingeweihte.

Hierzu möchte ich dich bitten, gerade im Fach Personalführung nochmal alles gewissenhaft durchzulesen und später auch umzusetzen. Mitarbeiterführung basiert einzig und allein auf positiver Verstärkung.

meine aufgaben selber machen.

und mich vernünftig ausdrücken lernen, sowie mir das komplette fachwissen "zeugnissprache" draufzuschaffen.

deine frage würde unter "er hat sich bemüht, seine aufgaben zufriedenstellend zu erledigen" laufen.

Was möchtest Du wissen?