Was können Kaninchen alles fressen?

3 Antworten

Hi,

Würde dir gerne zu Futter raten, allerdings vertragen sich zu viele nicht mit Trockenfutter. Daher macht das kein Sinn und wäre sogar gefährlich. Im Sommer kannst du fast alles an Wiese pflücken. Dazu musst du halt mal schauen, was bei euch wächst und was die dürfen. Löwenzahn und Co sollte überall zu finden sein. Obstbäume auch. Kräuter fehlen bei dir auch, frische Kräuter bekommt man günstig beim Türken. Und Futter immer so viel, dass bei der nächsten Fütterung noch was da ist. Sie müssen ständig Zugang zu Futter haben.

Deine Haltung solltest du wirklich nochmal durchdenken. Diese Ställe sind für Marder und Fuchs kein Hindernis. Also sicherer ist es keinesfalls, da kannst sie gleich 24/7 ungesichert lassen. Auch das die nur Nachts jagen ist ein Aberglaube, ging jetzt paar Jahre gut, kann aber schnell in die Hose gehen. Auserdem sind Kaninchen nachts aktiv und da werden sie eingesperrt, hmm. 

Hallo,

Du hast doch in deiner vorherigen Frage schon genug Antworten bekommen? In dem Link, den ich dir geschickt habe, findest du eine schöne Liste mit Lebensmitteln, die du deinen Kaninchen zum Fressen anbieten kannst.

Hier nochmal der Link zu der Antwort von monara1988:

https://www.gutefrage.net/frage/brauchen-kaninchen-unbedingt-koernerfutter?foundIn=unknown_listing

Und wenn ihr das Gehege sichert, dann können die Kaninchen auch nachts draußen bleiben. Ein Gehege, welches nachts nicht sicher ist, ist es auch tagsüber nicht.

Liebe Grüße

Zumal ein Marder diese handelsüblichen Käfige (auch die Ställe für außen) in nullkommanix durch hat. Total sinnlos. Dazu sind Kaninchen gerade Nachts aktiv. 

1

Zweige und Laub, im Prinzip alles, was Obst und Gemüse ist nur nichts ausschließlich und in Massen.

Was möchtest Du wissen?